Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Wohnungsbaugesellschaft verbucht Millionengewinn

Greifswald Wohnungsbaugesellschaft verbucht Millionengewinn

Mit 6,55 Millionen Euro war das Jahr 2012 das bisher erfolgreichste Geschäftsjahr der Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft Greifswald (WVG).

Voriger Artikel
Geld überwiesen: Polizei warnt vor Betrug übers Internet
Nächster Artikel
„Beluga II“ von Greenpeace nimmt Kurs auf Wolgast

Im Ostseeviertel Parkseite entstehen derzeit zwei von sieben neuen WVG-Häusern. Die Kaltmiete wird hier knapp neun Euro betragen.

Quelle: pb

Greifswald. Das sechste Jahr in Folge fährt die Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft Greifswald (WVG) einen satten Gewinn ein: 6,55 Millionen Euro. Damit war das Jahr 2012 ihr bisher erfolgreichstes Geschäftsjahr. Auch die Stadt profitiert: 4,58 Millionen Euro fließen als Gewinnausschüttung in den Greifswalder Haushalt. „Das Geld hilft uns, weitere Investitionen zu tätigen“, sagt Oberbürgermeister Arthur König (CDU).

Die WVG stand in der Vergangenheit allerdings mehrfach wegen ihrer Mieterhöhungen in der Kritik. Zu Unrecht, meint König.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Im Ostseeviertel Parkseite entstehen derzeit zwei von sieben neuen WVG-Häusern. Die Kaltmiete wird hier knapp neun Euro betragen.

Über zwei Drittel fließen in Greifswalds Stadtsäckel. 2013 will das Unternehmen 12 Millionen Euro investieren.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.