Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Wo Parkplätze wegfallen und entstehen

Wo Parkplätze wegfallen und entstehen

150 neue Parkplätze werden derzeit auf einem Areal neben dem Greifswalder Omnibusbahnhof geschaffen. Voraussichtlich im Spätherbst sollen die Bauarbeiten beendet sein.

150 neue Parkplätze werden derzeit auf einem Areal neben dem Greifswalder Omnibusbahnhof geschaffen. Voraussichtlich im Spätherbst sollen die Bauarbeiten beendet sein. Vor allem Pendler und Touristen sollen dann hier stehen können – für einen Euro pro Tag.

160 Stellplätze sind verschwunden, als am Hansering die Bauarbeiten für neue Wohnhäuser der Wohnungsverwaltungsgesellschaft WVG begannen. Zwei weitere Quartiere am Hansering nahe der Marienkirche sind inzwischen zur Bebauung freigegeben. Sobald sich hier Investoren finden, werden viele weitere Parkplätze wegfallen, sagen die Parkraumplaner.

100 Parpklätze fehlen derzeit vorübergehend am Nexöplatz, weil die Entwässerungsleitungen im südlichen Abschnitt des Parklatzes erneuert werden mussten. Sobald die Sanierung abgeschlossen ist, stehen wieder rund 170 Stellplätze zur Verfügung.

400 Parkplätze soll es im geplanten neuen Parkhaus auf dem Nexöplatz an der Europakreuzung geben (wobei die 170 bisherigen Flächen auf dem Platz damit wegfallen). Eine Erweiterung auf 530 Stellplätze soll bei Bedarf später möglich sein. Wann das Parkhaus gebaut wird, ist noch unklar. Bisher gibt es nur einen Entwurf für den Bebauungsplan.

Dieser Plan macht unter anderem Aussagen darüber, wie groß der Baukörper maximal sein darf.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
London

Die Schotten sind wütend, die EU ist stocksauer, die Briten sind fassungslos. In Großbritannien macht sich nach dem Brexit-Votum Katerstimmung breit. Gibt es noch einen Weg zurück?

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.