Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Wochenende steht im Zeichen des Herbstes

Wochenende steht im Zeichen des Herbstes

Wo ist heute und morgen etwas los? Die OZ weiß es und gibt Tipps

Voriger Artikel
Onlinewahlen an der Uni im Senat durchgefallen
Nächster Artikel
„Greif“ meistert schwierige Saison

Die Färbung der Gehölze kann heute ab 10 Uhr bei einer Führung durch das Greifswalder Arboretum bewundert werden.

Quelle: privat

Greifswald Das Wochenende steht vor der Tür und blickt man in den Veranstaltungskalender, wird dieses ein besonders herbstliches. Doch nicht jede Veranstaltung steht im Zeichen der Jahreszeit. Der Reihe nach.

OZ-Bild

Wo ist heute und morgen etwas los? Die OZ weiß es und gibt Tipps

Zur Bildergalerie

Heute, 10 Uhr: Schmuckgestalterin Eva Sohn bietet einen Workshop zum Kaltschmieden von Silberschmuck an. Das Edelmetall kann dabei individuelle geformt und gestaltet werden. „Lassen Sie sich von Ihren Silberschmiedekünsten und Ihrer kreativen Seele überraschen“, heißt es dazu in einer Ankündigung. Zunächst werden die Entwürfe zu Papier gebracht. Eva Sohn hilft dann bei der Umsetzung. Zudem gibt sie Einblicke in die Grundlagen der Metall- und Schmuckbearbeitung, zeigt die Handhabung der wichtigsten Werkzeuge und die Möglichkeiten, die das Material Silberdraht beim Kaltschmieden bietet.

St. Spiritus, Lange Straße 49/51

☎ 85 36 44 44

Heute, 10 Uhr: Dieser Termin steht ganz im Zeichen des Herbstes. Die Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur hat die Färbung der Gehölze im Arboretum im Blick. Die Führung wird geleitet von Thoralf Weiß.

Arboretum, Treffpunkt ist am Eingang Jahnstraße

Heute: 10.30 Uhr: Die Greifswalder Illustratorin Cindy Schmid stellt in der Stadtbibliothek das von ihr gestaltete Kinderbuch „Der Miesepups“ der Autorin Kirsten Fuchs vor.

Darin geht es um das große Wunder der Freundschaft zwischen verschiedenen Waldbewohnern.

Stadtbibliothek „Hans Fallada“, Knopfstraße 18-20, ☎ 85 36 44 77

Heute, 11 Uhr: Nun wird es nicht nur herbstlich, sondern auch feierlich: Der Pommersche Diakonieverein lädt zum Herbstfest ein. Von 11 bis 15 Uhr gibt es zahlreiche Angebote, unter anderem Kinderschminken oder Handarbeiten. PC-aktive Senioren können sich rund um das Thema Tablet und Smartphone beraten lassen. Höhepunkt ist der Besuch der Greifswalder Feuerwehr. Zudem können die seniorengerechten Wohnungen ohne Termin besichtigt werden, und zwar im Senioren- und Wohnzentrum am Botanischen Garten. Auf dem Herbstmarkt gibt es Werkstattprodukte und Selbstgemachtes.

Es wird gefilzt und gestrickt. Auch eine Hüpfburg wird es geben. Für die Stärkung stehen Gulaschkanone, Bratwurst, Kuchen und kostenloser Kaffee bereit.

Senioren- und Wohnzentrum am Botanischen Garten , Soldmannstraße 1 b

Heute, 13 Uhr: Es bleibt herbstlich. Denn diese Jahreszeit hat es dem Greifswalder Maler Caspar David Friedrich ebenso wie der Winter angetan. Auf einem Rundgang durch das Caspar-David-Friedrich-Zentrum, entlang zweier Stationen des CDF-Bildweges und zu den Originalen im Landesmuseum – werden Teilnehmer den herbstlichen Motiven nachforschen und den Spuren des Malers in der Stadt folgen.

Caspar-David-Friedrich-Zentrum, Lange Straße 57

Heute, 14 Uhr: Jede Jahreszeit bringt so ihre ganz eigene Mode mit sich. Keine Lust, ständig dafür Geld auszugeben? Unter dem Motto „Tausch Dich glücklich“ lädt die Johannesgemeinde zum Kleidertausch ein. Jeder Besucher, der will, kann gebrauchte Kleider, Taschen, Schuhe, Schmuckstücke oder andere Accessoires abgeben und in den Kleiderbergen der anderen nach den schönsten Stücken suchen. Die Kleidung sollte neuwertig oder in sehr gutem Zustand sein. Nebenbei ist Zeit für Gespräche bei Kaffee und Kuchen

Johannes-Kirchengemeinde, Bugenhagenstraße 4

Heute, 18 Uhr: Die erste Auflage war ein großer Erfolg, deshalb wiederholt die Rostocker Kunsthistorikerin Dr. Anja Kretschmer die zweiteilige Veranstaltung „Friedhofsgeflüster“ in Greifswald noch einmal. Als Schwarze Witwe erzählt sie während eines 90-minütigen Rundgangs über den innerstädtischen Friedhof spannende Geschichten aus dem Reich vergangener Jahrhunderte und gibt tiefgreifende Einblicke in das Leben und Sterben im Jahre 1898. Dabei wird der Bogen von den Bestattungsbräuchen bis hin zum Aberglauben gespannt, untermauert immer wieder von ihrem persönlichen Schicksalsschlag, mit dem sie auf ihre ganz eigene Art umzugehen weiß.

Treffpunkt: Haupteingang, Eintritt: 9 Euro

Heute, 20 Uhr: Viel Musik gibt es am Abend in der Stadt. „The Spirit of Frau Schulz & Friends“treten im St. Spiritus auf. Vor fünf Jahren taten sich vier Musiker aus Greifswald zu einer Coverband in der Besetzung Cajon, Gitarre, Bass und Gesang zusammen. Jetzt holten sie sich noch zwei Saxophone und einen Pianisten mit ins Boot und tauschten die Cajon gegen das Schlagzeug. Heraus kommt dabei ein ziemlich bunter Klangteppich.

St. Spiritus, Lange Straße 49/51, ☎ 85 36 44 44, Tickets (10/12 Euro) gibt es nur an der Abendkasse

Heute, ab 20 Uhr: Ein Höhepunkt in jedem Herbst ist die Greifswalder Kneipennacht. Bei der sechsten Auflage sind wieder vier Bands in vier Kneipen der Innenstadt dabei. Der Eintritt kostet einmalig acht Euro. Wer spielt wo und was? Mitt’n Drin, Domstraße 53: No Supermans – Rock, Pop, Jazz. Comix, Steinbecker Straße 33: Colour the Sky – Acoustic Rock. Kontorkeller, Am Markt 12-13: Speedy Company – Rock’n Roll. Domburg, Domstraße 21: Stoneage – Classic Rock. Ab Mitternacht gibt es dann die Aftershow-Party im Kontorkeller. Wer bei der Kneipennacht dabei war und das Band trägt, erhält bei der Aftershowparty ebenfalls freien Eintritt.

Sonntag, 11 Uhr: Nach der Kneipennacht steht bei dem einen oder anderen sicherlich erstmal ausschlafen auf dem Programm. Für alle, die lieber früh aufstehen und am Vormittag Lust auf regionale Geschichte haben, denen sei dieser Leckerbissen empfohlen: Am Sonntag führt Experte Burkhard Cornelius im Pommerschen Landesmuseum durch die Ausstellung „Greifswald – Der private Blick“. Zu sehen sind etwa 500 Fotografien (1960-1990), die allesamt von Greifswalder Bürgern zur Verfügung gestellt wurden.

Pommersches Landesmuseum, Rakower Straße 9, Kosten: 2 Euro zuzüglich Eintritt, ermäßigter Preis von 5 Euro für Stadtwerkekunden (letzte Rechnung vorzeigen)

Sonntag, ab 12 Uhr: Auch heute wird es wieder herbstlich: Der Naturerlebnispark Gristow lädt zum Drachenfest. „Bunte Drachen am Himmel, Kremserfahrten, herbstliches Basteln mit Naturmaterial, Ponyreiten, Kinderschminken, Verkehrsgarten, Hüpfburg, Verkauf aus dem Bauerngarten“ stehen auf dem Programm.

Naturerlebnispark Gristow, An der Mühle 2

Sonntag, 18 Uhr : Zum Ausklang des Wochenendes gibt es im Theater noch einen Tanzabend von Ralf Dörnen mit dem Titel „Rosen“ – und zwar zum letzten Mal. In einem unterhaltsamen Arrangement aus literarischen, musikalischen und tänzerischen Reminiszenzen huldigt Dörnen der wohl beliebtesten aller Blumen und geht dabei auf poetisch-humorvollen Streifzug durch die Genres und Epochen.

Theater Vorpommern, Anklamer Straße 106, ☎ 57220

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.