Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
XXL-Feuerwerk am Usedomer Strand

Peenemünde/Ahlbeck XXL-Feuerwerk am Usedomer Strand

Am kommenden Montag, dem Tag der Deutschen Einheit, findet an Usedoms Küste wieder das XXL-Feuerwerk statt.

Voriger Artikel
Jung, wild und frei: Work & Travel in Australien
Nächster Artikel
Hindernislauf für die ganze Familie

Ähnlich wie zum Jahreswechsel wird es am 3. Oktober farbenprächtige, zeitversetzte Feuerwerke am Usedomer Strand geben.

Quelle: Hannes Ewert

Peenemünde/Ahlbeck. Am kommenden Montag, dem Tag der Deutschen Einheit, findet an Usedoms Küste wieder das XXL-Feuerwerk statt. Anders als in den beiden Vorjahren startet das Spektakel dieses Mal um 19.30 Uhr in Heringsdorf. Das Finale findet in Karlshagen um 20.40 Uhr statt. Für jeweils zehn Minuten erstrahlt das Feuerwerk über einem Ort und zieht dann weiter.

Wer das XXL-Feuerwerk vom Wasser aus betrachten möchte, dem bietet sich die Möglichkeit auf einem der beiden Adler-Schiffe, die an dem Abend ab Peenemünde beziehungsweise ab Ahlbeck starten.

Die OSTSEE-ZEITUNG verlost für jede der beiden Fahrten 2x2 Freikarten. Wer heute um 14 Uhr unter ☎ 0381/365225 anruft, gewinnt. Viel Erfolg!

Karten Abfahrt Heringsdorf 19.15 Uhr, elf Euro,

Abfahrt Peenemünde um 18.20 Uhr, 25 Euro

• Internet: www.adler-schiffe.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.