Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Zahl der Grippekranken steigt weiter an
Vorpommern Greifswald Zahl der Grippekranken steigt weiter an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 09.03.2016

Die Zahl der im Landkreis Vorpommern-Greifswald an Influenza (Grippe) Erkrankten steigt weiter an. Das bestätigte Amtsärztin Dr. Marlies Kühn. Allein am Wochenende wurden zahlreiche Neuerkrankungen registriert. Laut Gesundheitsamt gab es insgesamt 55 neue bestätigte Fälle. Bei rund zwei Dritteln aller Grippefälle in diesem Jahr handelt es sich um Schweinegrippe. Das Virus betrifft nach Angaben des Robert Koch Instituts (RKI) Menschen mittlerer Altersgruppen häufiger und schwerer als in den Vorjahren. Auch in Kindertagesstätten der Hansestadt und Pasewalk sind nachgewiesene Schweinegrippefälle aufgetreten. An dieser Infektion mit dem Virus vom Typ A/H1N1, die 2009 erstmals nachgewiesen wurde, starben in diesem Jahr bislang zwei Menschen (die OZ berichtete), beide ohne entsprechenden Impfschutz. Die anderen Influenzaviren A und B würden hingegen vor allem bei älteren Menschen auftreten. Kühn geht davon aus, dass der Höhepunkt der Grippewelle noch nicht erreicht ist.

Im vergangenen Jahr sind im Nordosten drei Menschen an Influenza-Infektionen gestorben, 2014 waren es einer und 2013 sieben.

OZ

Die Internationale Fachtagung „Verschränkte Ungleichheit. Praktiken der Intersektionalität in der Frühen Neuzeit“ findet vom 9.

09.03.2016

zum heutigen Geburtstag GREIFSWALD Annemarie Kobs (84) LUBMIN Sigrid Ziegler (77) OWSTIN ...

09.03.2016

Im St. Spiritus findet morgen mit Skandinavien direkt und einem Gast der norwegischen Reederei ein Hurtigruten-Kundenabend statt, der zur Reise mit den Hurtigruten ...

09.03.2016
Anzeige