Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Zahnmedizinstudent gewinnt das 10-Kilometer-Rennen

Rekordzahlen beim zehnten Citylauf: Mehr als 1200 Teilnehmer sind in der Innenstadt am Start Zahnmedizinstudent gewinnt das 10-Kilometer-Rennen

Maximilian Strümpel bleibt unter 35 Minuten / 88 Staffeln nehmen am Wettbewerb teil / Zahlreiche Zuschauer feuern die Läufer an / Rahmenprogramm kommt gut an

Voriger Artikel
Einsatz für Erholungsgebiet
Nächster Artikel
GFC kann Aufstieg wahrscheinlich abhaken

Vorjahressieger Roberto Mandje (links, Stranummer 1) musste sich am Endedem Greifswalder Zahnmedizinstudenten Maximilian Strümpel (Startnummer 2057 ) geschlagen geben. Fotos (4): Werner Franke

Greifswald. „Auf die Plätze, fertig..“ Und der Startschuss fällt. Die Teilnehmer des 10-Kilometer-Laufs sprinten los, jeder ist darauf bedacht, ein gutes Tempo vorzulegen und zu halten.

OZ-Bild

Maximilian Strümpel bleibt unter 35 Minuten / 88 Staffeln nehmen am Wettbewerb teil / Zahlreiche Zuschauer feuern die Läufer an / Rahmenprogramm kommt gut an

Zur Bildergalerie

Am 10. Greifswalder Citylauf am Sonnabend in der Innenstadt nehmen insgesamt 1238 Lauffreudige teil. 23 davon walkten fünf Kilometer. 388 Schüler liefen je 2,5 Kilometer, 477 Teilnehmer machten beim 10-Kilometer-Lauf mit und 88 Teams mit je vier Teilnehmern gaben beim Staffellauf ihr Bestes. „Dieses Jahr haben wir einen Teilnehmerrekord“, berichtet Peer Kopelmann, Leiter des Organisationsteams.

„Das liegt auch an dem Bombenwetter. Noch heute, kurz vor Wettkampfbeginn, hatten wir über 100 Nachmeldungen“, ergänzt er.

Vom Marktplatz aus über die Baderstraße, den Wall, den Hansering und anschließend die Knopfstraße zurück führt der Citylauf. Das sind insgesamt 2,5 Kilometer. Wer zehn Kilometer läuft, muss also viermal die Innenstadt umrunden. Da konnte einem schon mal die Puste ausgehen. Doch zum Glück werden die Teilnehmer vom Publikum sowie einem Blasorchester und zwei Trommelgruppen angefeuert.

„Das Publikum hat super Stimmung gemacht, sodass das Laufen viel leichter fiel“, erzählt Teilnehmerin Sarah Brandt. Mehrere hundert Zuschauer feuerten die Läufer enthusiastisch an.

Der Jubiläumslauf wurde von besonders vielen Firmen und Sponsoren unterstützt. Die Hüpfburg und das Bungeejumping waren die Favoriten vieler Kinder. Etliche Unternehmen gaben Getränke oder Süßigkeiten gratis an die Sportler aus. „Das mit den Süßigkeiten for free ist eine super Sache“, erzählt Janek Budzinski, Mitglied des Gewinnerteams der Mixedstaffel.

Auf dem Marktplatz herrscht ein buntes Treiben von Jung und Alt; für jeden Sportler ist die passende Disziplin dabei: „Der Citylauf ist wieder eine ganz tolle Sache, das Wetter ist super, die Organisation fantastisch. Es ist toll, dass auch so viele Teilnehmer von außerhalb gekommen sind und dass jeder mitmachen kann“, fand Oberbürgermeister Stefan Fassbinder (Grüne).

Nach den Angaben der Organisatoren kamen die Teilnehmer aus ganz Deutschland, beispielsweise Dortmund, Leipzig und Berlin. Kopelmann bedankte sich besonders für das große Engagement der über 60 Helfer, die unter anderem bei Kampfgericht und Anmeldung unterstützten. Er freue sich auch, dass außer einem leichten Schwächeanfall keine weiteren Unfälle passierten.

Die Idee des Citylaufs hatte vor zehn Jahren der damalige Unikanzler Thomas Behrens, der Samstag am 10-Kilometer-Lauf teilnahm. „Sowas fehlte hier damals einfach. Ich bin natürlich begeistert, was aus dem Citylauf geworden ist. Anfangs hatten wir 120 Teilnehmer, mittlerweile das Zehnfache“, erzählte er.

Die Läufer liefern super Zeiten ab. Mit 43:28 Minuten gewann Inga Krause den 10-Kilometer-Lauf der Frauen, Maximilian Strümpel übertraf mit 34:40 Minuten alle Erwartungen bei den Männern. Die Schüler der Arndtschule freuen sich riesig: Die 13- bis 15-Jährigen belegten den ersten Platz beim Schülerwettkampf.

Dann stiegen noch 99 Luftballons in den Himmel. Als Zeichen der Vorfreude, dass Rocksängerin Nena im Juni in Greifswald singt.

Die Sieger

10 Kilometer: Inga Krause (43:28 min) gewinnt vor Juliane Schökel (44:43) und Melanie Lahne (45:14) bei den Frauen. Maximilian Strümpel (34:40) siegt bei den Männern vor Roberto Mandje (34:50) und Albert Mollen (35:15).

Schulcup der Grundschulen: Eine Mannschaft der Kollwitzschule gewinnt vor Teams der Martin- und der Greifschule.

Pokal der Sparkasse Vorpommern: Eine Arndtschulmannschaft siegt vor Teams der Martin- und Fischerschule.

Stadtwerke-Team-Staffellauf über viermal 2,5 Kilometer: Nummer 143/Frauen (44:08 min), Racketboys (38:09) bei den Männern und die Mixedstaffel AvH Runners (40:42).

Nordic Walking (fünf Kilometer): Polina Kondratenko (Frauen) und Dirk Hauschild (Männer) gewinnen.

• www.citylauf-greifswald.de

Annemarie Bierstedt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sassnitz
Der Kandeliner Robert Ewert (r.) im Laufduell mit dem Sassnitzer Paul Carstens.

SV Kandelin trennt sich nach 3:1 Toren vom Gastgeber SG Empor Sassnitz

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.