Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
„Zauberei!“ – Azubis von früher in der Welt von heute

Greifswald „Zauberei!“ – Azubis von früher in der Welt von heute

25 Schüler fingen 1966 eine Elektromechaniker-Lehre an / Am alten VEB-Standort ist nun die Firma ml&s tätig / Vieles hat sich geändert

Voriger Artikel
Spielplatz am neuen Flüchtlingsheim eingeweiht
Nächster Artikel
Historische Fundstücke: Kanonenkugeln im Dom?

Gleiche Koordinaten, aber trotzdem ein anderer Ort: Die ehemalige Ausbildungsklasse erkennt ihre Räumlichkeiten kaum wieder.

Quelle: V. Uhl

Greifswald. 50 Jahre ist es her, dass die Ausbildungsklasse der Elektromechaniker von 1966 – kurz: EL66 – im damaligen Volkseigenen Betrieb (VEB) Schiffselektronik Greifswald ihre Lehre begann. Die 25 Schüler gehörten mit zu den ersten, die diesen Beruf erlernen durften. Anlässlich ihres 50. Jubiläums besuchten sie kürzlich ihre ehemalige Ausbildungsstätte, die später in VEB Nachrichtenelektronik Greifswald (NEG) umbenannt wurde. Die Schüler von damals fühlten sich heute wie in einer anderen Welt. Am Standort in der Siemensallee befindet sich heute der Elektronikdienstleister ml&s.

Als der VEB 1963 gegründet wurde, habe keiner gewusst, was ihn erwartet, erzählt Angelika Schiller (65). „Industrie war hier nicht bekannt.“ Die damals 14-Jährige wurde schon in der achten Klasse angeworben und begann ihre dreieinhalbjährige Ausbildung parallel zur neunten und zehnten Klasse. Das bedeutete pro Monat drei Wochen Schule und eine Woche Ausbildung. In der erlernte sie das Herstellen von Schiffssteueranlagen und Fischfangmaterial. „Wir haben uns ganz schön gequält“, erinnert sie sich. „Das waren Fächer, von denen ich noch nie etwas gehört hatte.“ Auch die Praxis barg Überraschungen. „Wir standen in Kabinetten an Schraubstöcken, der Automatisierungsgrad ging gegen null“, berichtet Schiller.

Da der NEG gemeinsam mit dem Kernkraftwerk Lubmin eine Ausbildungsgemeinschaft bildete, wurden zeitweise über 1200 Lehrlinge pro Jahr ausgebildet. „Doch“, wie Ilka Arndt aus der EL66 erzählt, „die wenigsten aus unserer Klasse haben diesen Beruf weitergeführt. Sie sind aber dennoch oft im Betrieb geblieben.“ Arndt arbeitete in der Buchhaltung weiter, auch noch als Siemens 1991 den NEG übernahm.

„Die Gebäude gibt es heute noch, aber den Betrieb nicht mehr“, berichtet Arndt. Anlässlich des Jubiläums wurde die Klasse durch einen Teil der ehemaligen Ausbildungshallen geführt – der heutigen ml&s-Produktionsstätte. „Das ist Zauberei! Ich komme noch aus einer Welt mit Löten, Festhalten und Verbrennen“, scherzt Uwe Grawe beim Anblick der hochmodernen, automatisierten Leiterplattenbestückung. Und EL66-Ausbilder Eberhard Kieckbusch (73) meint: „Damals konnte man die Bauelemente noch anfassen.“

„Für mich sind das böhmische Dörfer“, gibt sich Dagmar Fielitz (64) geschlagen. Von ihrer Ausbildung habe sie jedoch durchaus langfristig profitiert. „Ich kann meine Leitungen selbst reparieren, und bis zur Wende habe ich keinen einzigen Fernseher gekauft. Das habe ich mir alles vom Sperrmüll zusammengebastelt.“

Veronika Uhl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.