Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Zeppelin über Greifswald
Vorpommern Greifswald Zeppelin über Greifswald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 29.06.2016

Gestern flog ein 75 Meter langer Zeppelin über der Hansestadt. Das in Berlin gestartete Luftschiff befördert ein internationales Ozeanographen-Team, das nach Meereswirbeln in der Ostsee sucht. Es will den Einfluss der Mini-Strömungen auf das Nahrungsangebot in den Meeren untersuchen – und ihre Rolle im großen Uhrwerk der Strömungen. An der rund 500 000 Euro teuren Expedition sind außer deutschen Forschungsinstituten auch Wissenschaftler aus den USA beteiligt. Das Verständnis der kleinen Meereswirbel sei von globalem Interesse, heißt es dazu. Denn in allen Meeren gebe es eine Kaskade von großen Strömungen zu kleinen Wirbeln.

Die Ostsee sei jedoch ein hervorragendes Untersuchungsgebiet, denn dieses Meer sei frei von störenden Faktoren wie den Gezeiten. Zudem erwarten die Wissenschaftler hier eine aktive Zirkulation der Strömungen.

OZ

Schwach besuchte Vollversammlung verteilt insgesamt 175000 Euro / Mensaessen soll noch gesünder werden

29.06.2016

Mit einer neu entwickelten Software für das Smartphone oder den Tablet-Computer kann die heutige Ruine in ihren historischen Dimensionen besichtigt werden

29.06.2016

Grüne und SPD wollen mit dieser neuen Stelle Attraktivität der Radwege erhöhen

29.06.2016
Anzeige