Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Zeugnisse für 83 Gymnasiasten

Greifswald Zeugnisse für 83 Gymnasiasten

Mit 83 Abiturienten wurde am Wochenende im Kaisersaal der Stadthalle einer der stärksten Abiturjahrgänge des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums verabschiedet. 23 Schüler erreichten die Note 1.

Greifswald. Mit 83 Abiturienten wurde am Wochenende im Kaisersaal der Stadthalle einer der stärksten Abiturjahrgänge des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums verabschiedet.

23 Schüler erreichten die Note 1. Den Humboldt-Preis, die jährlich vergebene höchste Auszeichnung des Gymnasiums, bekam Julius Beer. Sonderpreise für herausragende Leistungen gab es von der Deutschen Mathematiker-Vereinigung für Julius Beer, von der Deutschen Physikalischen Gesellschaft für Lukas Hüneke, und die Gesellschaft Deutscher Chemiker ehrte Sophie Dettmann. Malgorzata Barbara Domanska bekam den Karl-von-Frisch-Abiturientenpreis für besondere Leistungen im Fach Biologie.

Lukas Hüneke und Kevin Roese konnten sich außerdem über Buchpreise der Gesellschaft für Informatik freuen. Lisa-Marie Schult, Tanja Reichenbach und Kristin Höchel wurde per Diplom unter anderem bescheinigt, dass sie sofort an französischen Universitäten studieren könnten. Ferner wurden 13 Sportler geehrt. Schulleiter Ulf Burmeister ließ in seine Festrede besondere Erinnerungen einfließen und legte den Absolventen das Handeln für die Gemeinschaft ans Herz. Simon Gregor Walliser schloss für die Abiturienten in seine Rede auch die Sekretärin, die Reinigungskräfte und den Hausmeister ein, ohne die eine Schule nicht funktionieren könne.

Jürgen Zocher

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Im Podium nahmen am Dienstagabend folgende Kandidaten für die kommende Landtagswahl MV Platz (v.l.): Nikolaus Kramer (AfD), Egbert Liskow (CDU), Christian Pegel (SPD), Mignon Schwenke (Die Linke), Ulrike Berger (Grüne) und David Wulff (FDP). Ins Rathaus hatte der Greifswalder Frauenbeirat eingeladen.

Greifswalder Frauenbeirat veranstaltet Podiumsdiskussion mit Landtagskandidaten / 40 Interessenten kamen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.