Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Zigarette löst Balkonbrand aus
Vorpommern Greifswald Zigarette löst Balkonbrand aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:43 10.07.2018
Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug. Quelle: Carsten Rehder
Anzeige
Greifswald

Gegen 3 Uhr kam es in der Feldstraße in Greifswald zu einem Brand auf einem Balkon in der zweiten Etage eines Mehrfamilienhauses. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde der Brand durch eine nicht ordnungsgemäß ausgedrückte Zigarette entzündet. Auf dem Balkon fingen Balkonmöbel Feuer. Es entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Aus dem Haus wurden insgesamt sechs Personen evakuiert. In der betroffenen Wohnung befand sich die 26-jährige Tochter der Wohnungsmieter, die durch das Geschehen geweckt wurde. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Kameraden der Berufsfeuerwehr Greifswald konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Die Wohnungen blieben alle bewohnbar. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen.

OZ/jad

Dresing Jan

Greifswald Zerstörte Plakate und Nein zu einer Korvette mit Namen Greifswald - Schämen wir uns für die Bundeswehr?

Die Werbeplakate der Bundeswehr wurden zerstört oder beschädigt. Die CDU kritisiert das scharf und sieht darin „linke Ideologie“. Der CDU-Fraktionschef Axel Hochschild verknüpft das Problem mit dem abgelehnten Korvetten-Antrag. Was steckt dahinter?

10.07.2018

Das Schloss Wrangelsburg wurde in alter Schönheit saniert. Der Eigentümer hat dafür bereits hunderttausende Euro investiert.

10.07.2018

Kreistag erteilt Verwaltung Prüfauftrag, die ist jedoch schon weiter

10.07.2018
Anzeige