Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Zweimal Gold für Judokas

Greifswald/Wolgast Zweimal Gold für Judokas

Beim Wolgaster Arno-Kroll-Turnier ist auch Urenkel Dominik Kroll dabei

Greifswald/Wolgast. Die Judoabteilung von Motor Wolgast feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Gründungsjubiläum. „Geplant sind mehrere Veranstaltungen“, sagt der Vorsitzende, Holger Bähr. „Die erste war aber das Arno-Kroll-Gedenkturnier, an dem 150 Judokas aus 15 Vereinen am Start waren.“ Zu ihnen gehörten auch neun Kämpfer der Altersklassen U 11 und U

13 des Budo Club Vorpommern. Auch sie boten den zahlreichen Zuschauern spannende Kämpfe, bei denen auch ein Weltmeister zuschaute. Sebastian Bähr war 2015 der beste Judoka der Welt in der Altersklasse Ü 30.

Einer der Greifswalder Judokas war aber besonders aufgeregt. Schließlich ging er bei dem Turnier auf die Tatami, das den Namen seines Uropas trägt. Der neunjährige Dominik Kroll tritt als Judoka voll in die Fußstapfen von Arno Kroll. Doch der junge Mann muss natürlich noch viel lernen. Ein wenig hat Dominik schon drauf, hat er doch schon jetzt den Gelben Gurt, ist Träger des 7. Kyu. Uropa Arno Kroll gehörte der 7. Dan.

Dominik Kroll lieferte eine kämpferisch gute Leistung und konnte den ersten Kampf vorzeitig durch eine Bodentechnik gewinnen. Dann verlor er aber die beiden nächsten Kämpfe und musste sich so mit Platz 5 zufriedengeben.

Die beste Kampfleistung seitens der Greifswalder lieferte der zehnjährige Noah Mahnke im Limit bis 37 kg ab. Noah gewann vier Kämpfe, drei davon vorzeitig jeweils mit einem Innenschenkelwurf (Uchi-mata). Somit holte sich Noah souverän die Goldmedaille.

Insgesamt gab es für die BC-Vorpommern Kämpfer insgesamt sieben Medaillen: Noah Mahnke und Richard Buth gewannen Gold. Leonard Heuer, Gregor Kilian, Marc Baltsch, Moritz Last und Lukas Reißland erkämpften Bronze. Taavi Pillich sammelte bei seinem ersten Turnier wertvolle Erfahrungen und wurde wie Dominik Kroll Fünfter.

Jost Pommerenke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) spricht im OZ-Interview über die Zusammenarbeit mit Polen, wie es mit der Ortsumgehung Wolgast weitergehen muss und warum Ölförderung auf Usedom mit ihm nicht zu machen ist

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.