Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Zweite des Greifswalder FC gewinnt Spitzenspiel der Landesliga

Zweite des Greifswalder FC gewinnt Spitzenspiel der Landesliga

Greifswald Am vierten Spieltag empfing der Tabellenfünfte, der Greifswalder FC II, den Dritten, den Doberaner FC, zum Spitzenspiel in der Landesliga/Nord.

Greifswald Am vierten Spieltag empfing der Tabellenfünfte, der Greifswalder FC II, den Dritten, den Doberaner FC, zum Spitzenspiel in der Landesliga/Nord. Vom Anpfiff weg entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel, allerdings ohne große Tormöglichkeiten. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit. In die zweiten Spielhälfte startete Doberan besser. Die Gäste gingen nach einem groben Torwartfehler von Bohm durch Strohecker mit 0:1 (54.) in Führung. Greifswald reagierte und brachte mit Schönfeld (58.) und Sundt (63.) zwei neue Stürmer, die auch sofort für frischen Wind sorgten. In der 74. Minute wurde der GFC für seine Leistungen belohnt. Nach einem Freistoß von der linken Seite konnte Stöck aus 15 Metern draufhalten und der Ball schlug unhaltbar zum 1:1 ein. Greifswald wollte mehr und warf alles nach vorn. Stöck bediente Sundt, der seinen Gegenspieler stehen ließ und den herauslaufenden Torwart aus 16 Metern überlupfte – 2:1 (83.). In der Nachspielzeit (+3) fiel das 3:1. Sundt spitzelte den Ball nach einem Strafraumfoul an ihm noch im Liegen zum freistehenden Schönfeld, der ins leere Tor einschob. Das war noch nicht alles. Im Gegenzug gab es einen Foulelfmeter, den Grenz zum 3:2 einschoss. Durch diesen Sieg springt der GFC II auf den zweiten Platz.

GFC II: Bohm – Kitschke, Freimanis, Schröder, Galonski – Stöck – Beutin (58. Schönfeld), Werwath, Glandt, von Drehle (63. Sundt) – Greinert (86. Werber)

Torfolge: 0:1 Strohecker (54.); 1:1 Stöck (74.); 2:1 Sundt (83.); 3:1 Schönfeld (90.+3.); 3:2 Grenz (90.+5. FE)

Frank Rosenfeld

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kevin Burchardt (r.) wird mit seinem Team, dem Hohendorfer SV, auch gegen Kemnitz bemüht sein, stets Erster am Ball zu sein.

Rot-Weiß hat nach drei Spielen neun Zähler / VSV Lassan strebt ersten Punktgewinn an

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.