Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
600 Grimmener ziehen mit Laternen durch die Stadt

Grimmen 600 Grimmener ziehen mit Laternen durch die Stadt

400 Leute hatten sich gestern in der Kirche versammelt und verfolgten ein kleines Schauspiel, welches die Geschichte des Martin erzählte.

Voriger Artikel
Narren eröffnen Karnevalssaison
Nächster Artikel
600 Menschen ziehen mit Laternen durch die Stadt

Martins-Umzug in Grimmen gestern Abend.

Quelle: Raik Mielke

Grimmen. 400 Leute hatten sich gestern in der Kirche versammelt und verfolgten ein kleines Schauspiel, welches die Geschichte des Martin erzählte. „Ich finde es schön, dass dieser Tag jedes Jahr aufs Neue so schön gefeiert wird“, sagte Petra Kerstins. In der Kirche rutschten die Knirpse schon aufgeregt mit ihren farbenfroh leuchtenden Laternen hin und her. Draußen vor dem Gotteshaus hatten sich gleich zwei Martins-Reiter der Grellenberger Tri Color Ranch einen roten Umhang umgebunden, um die 400 Besucher in der Kirche und 200 weitere davor mit auf einen Umzug durch das Grimmener Zentrum zu nehmen. Nicht fehlen durfte auch gestern Abend der traditionelle Stopp vor dem Haus von Familie Kunze, nahe des Heimattierparks. Dort wurden die Kinder, Eltern und Großeltern mit Liedern empfangen. Begleitet von Feuerwehrleuten der Stadt machten sich die Menschenmassen auf den Weg zum Wasserturm, wo bereits wärmende Feuerschalen und eine etwas größere Besetzung des Jugendblasorchesters warteten. „Schön, dass die Bläser Kinderlieder zum Mitsingen spielen“, freute sich Tabea Telke. „So ein schöner Umzug im Herbst ist super. Die Kinder haben sich schon den ganzen Tag gefreut“, erzählte Peggy Sauer. „Das sind einfach schöne Traditionen, die in unserer Stadt gelebt werden“, fand Birgit Rüdiger.

rm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
500 Jahre Reformation

Martin Luther war ein Alphatier, Polarisierer und schlimmer Antisemit - die Historikerin Lyndal Roper macht Schluss mit dem Mythos vom sympathischen Reformator. In ihrer Luther-Biografie untersucht sie auch die Bedeutung von Luthers Darmträgheit für die Reformation.

mehr
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.