Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Alte Waldimkerei: Nichts summt mehr

Bremerhagen Alte Waldimkerei: Nichts summt mehr

Mit Hilfe der OZ-Leser kann aus der Einrichtung ein grüner Klassenraum für alle Kinder werden

Voriger Artikel
Handwerker im Polizeirevier
Nächster Artikel
Vogelgrippe: Vorsichtsmaßnahmen ausgeweitet

Die Waldimkerei im Bremerhagener Forst muss dringend saniert werden. Besonders das Dach ist reparaturbedürftig. FOTO: CLAUDIA NOATNICK

Bremerhagen. Es ist ungefähr 40 Jahre her, dass Günther Roock an der Straße in Richtung Horst mehrere kleine Winterlinden ausgrub und im Bremerhagener Forst wieder einpflanzte. „Ich habe die kleinen Wildlinge damals geholt, weil ich sie als Bienenweide haben wollte“, erzählt der heute 78-Jährige. Und Lindenblütenhonig, das sei etwas ganz Feines.

OZ-Bild

Mit Hilfe der OZ-Leser kann aus der Einrichtung ein grüner Klassenraum für alle Kinder werden

Zur Bildergalerie

Günther Roock ist Imker und hatte seine Immen lange Zeit in der Waldimkerei Bremerhagen. „Von 1959 bis 1999“, erinnert er sich. Von Beginn an war der Bremerhagener mit der dortigen Waldimkerei verbunden, baute sie mit auf, war dort als Imker tätig und bildete sogar einige Lehrlinge aus. Gut 80 Bienenvölker hatte er damals.

Heute summt es nicht mehr in der Waldimkerei. Statt fleißiger Bienen gibt es kaputte Fenster und ein undichtes Reetdach. Dies jedoch soll sich ändern. „Wir möchten die Waldimkerei wieder mit Leben erfüllen“, sagt Thomas Gottlob, Leiter des Forstamtes Poggendorf. Deshalb soll in einem Gemeinschaftsprojekt der OZ-Leser, des Forstamtes Poggendorf und in Kooperation mit dem Imkerverein Miltzow-Horst aus der ehemaligen Imkerei die Waldbienenschule und der beliebte Naturlehrpfad dadurch noch attraktiver werden.

„Unser Ziel ist es, die Imkerei zu einem waldpädagogischen Schwerpunkt des Forstamtes Poggendorf zu entwickeln“, plant Thomas Gottlob. Die zukünftige Waldbienenschule soll einen Unterrichtsraum ebenso beinhalten wie einen Arbeitsraum und einen Museumsraum. „Genutzt werden kann die Waldbienenschule als Teil des Lehrpfades dann sowohl von Einheimischen und Urlaubern als auch von Schülern, Kindergärten und Besuchern des Schullandheimes“, wünscht sich Gottlob.

„Eine gute Idee“, findet Elke Sadewasser vom Imkerverein Miltzow-Horst. Früher habe sie einmal die AG „Junge Imker“ betreut. Die Kinder seien begeistert gewesen, doch irgendwann sei die AG eingeschlafen. Nun hofft sie, dass mit der Waldbienenschule wieder mehr junge Menschen für die Imkerei gewonnen werden können.

Günther Roock berichtet, er habe in Bremerhagen damals auch schon ein wenig Waldpädagogik betrieben. „Ich hatte viele Schulklassen, die hierher nach Bremerhagen kamen und sich in der Imkerei über das Leben der Bienen informierten“, erzählt er. Die Schüler seien immer sehr begeistert gewesen, ließ Günter Roock sie doch auch in die Bienenkästen schauen, zeigte ihnen Königinnen, Drohnen und Bienen mit gelben Pollenbällchen an den Beinen. „Wenn diese Art der Waldpädagogik wieder betrieben werden könnte, das wäre schön“, findet er.

Aus der Geschichte

1959 wurde die ehemalige Waldimkerei erbaut und stetig erweitert.

Vorrangiger Zweck war die forstliche Nebenproduktion und die Ausbildung von Imkerlehrlingen.

120 Bienenvölker gab es zu Spitzenzeiten in der Waldimkerei.

Ein bis drei Tonnen Honig und etwa 40 Kilogramm Wachs wurden jährlich gewonnen.

3 Lehrlinge wurden in der Waldimkerei Bremerhagen ausgebildet.

Nach der Wende wurde nur noch stundenweise an den Bienen gearbeitet, bis der Betrieb der Imkerei schließlich vollständig eingestellt wurde.

Claudia Noatnick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Noch immer ist die Scham, häusliche Gewalt anzuzeigen, groß – auch in Nordwestmecklenburg. GRAFIK: BENJAMIN BARZ

Ein junger Mann und eine junge Frau erzählen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grimmen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist