Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Am Ende der Faschingsparty wartete der Schlafsack
Vorpommern Grimmen Am Ende der Faschingsparty wartete der Schlafsack
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 10.03.2016

Kunterbunt ging es zu beim Kinderfasching des SV Abtshagen in der Sporthalle. In fantasievollen Kostümen betraten 30 Kinder die bunt geschmückte Sporthalle.

Nach dem Eröffnungstanz wurden die Fußballer, Tiere, Feen und andere verkleidete Kinder in Gruppen eingeteilt. In der Halle waren Stationen aufgebaut, die durch die Eltern betreut wurden. Die Kinder konnten auf den Riesenberg klettern, Autos um die Wette rollen, Stiefel suchen und vieles mehr. „Am besten hat mir das Bretzel schnappen gefallen“, berichtet Lilly (8 ). Nach den vielen Spielen wurde das Buffet geplündert, das die Omas und Mamas vorbereitet hatten. Frisch gestärkt konnten jetzt Hasen gebastelt werden und der riesige Mattenberg ausprobiert werden. Andere Kinder spielten Fußball.

Als endlich alle Eltern weg waren, wurden die Schlafsäcke und Betten auf den Matten in der Halle ausgebreitet. Wer jetzt dachte, die Kinder schlafen, lag falsch. Auf der großen Leinwand kam Kinoflair auf und die Kinder schauten gemeinsam einen Film und machten es sich mit Popcorn und Getränken gemütlich. Am Ende kuschelten sie sich in die Schlafsäcke ein und erzählten noch lange. Erst weit nach Mitternacht schliefen die letzten Kinder ein. Nach kurzer Nacht wurde morgens alles aufgeräumt und gemeinsam Frühstück gegessen. Nach dem Frühstück nahmen die Eltern ihre Lütten wieder in Empfang.

Von Andreas Becher

Das Land beabsichtigt, in diesem Jahr die Straßen von Klein Zastrow nach Dersekow und von Klein Zastrow nach Görmin zu erneuern. Darauf wies das zuständige Landesstraßenbauamt in Neustrelitz hin.

10.03.2016

Mit einem Kunsthandwerkermarkt stimmt die Papiermanufaktur in Wrangelsburg an diesem Wochenende auf den Frühling ein.

10.03.2016

Der Kinderchor des Demminer Musikgymnasiums gibt heute ein Konzert in der Lubminer Petrikirche.

10.03.2016
Anzeige