Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Ambulanz erfasst 14-Jährige
Vorpommern Grimmen Ambulanz erfasst 14-Jährige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 15.04.2017

Schwer verletzt worden ist ein 14-jähriges Mädchen bei einem Unfall mit einem Krankenwagen Donnerstagnachmittag in Bergen. Das Kind erlitt Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen und kam sofort in die Notaufnahme des Bergener Sana-Krankenhauses.

Ereignet hat sich das Unglück laut Informationen der Polizei gegen 15.30 Uhr auf der B 196 nahe der Tilzower Kreuzung. Im Krankentransportfahrzeug hatte sich nur der 56-jährige Fahrer befunden, der nach links in den Tilzower Weg abbiegen wollte. Nach Polizeiangaben sei die Ambulanz zu weit nach links abgedriftet und war bereits auf die Gegenfahrbahn gekommen. Circa 100 Meter vor der Kreuzung überquerte plötzlich das 14-jährige Mädchen die Fahrbahn und wurde von dem Rettungswagen erfasst.

Der Fahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Die Bundesstraße war für ungefähr 30 Minuten voll gesperrt.

OZ

Sandra Pixberg aus Altefähr stellt in Binz ihr Buch „99 Besonderheiten der Insel“ vor

15.04.2017

Auf frischer Tat stellte die Polizei am Mittwoch um 18.10 Uhr einen mutmaßlichen Dieb.

15.04.2017

Die Stadt weist per Internet öffentlich zugängliche Obstbäume in Stralsund aus

15.04.2017
Anzeige