Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Autobahn zu laut: Gemeinde wird aktiv
Vorpommern Grimmen Autobahn zu laut: Gemeinde wird aktiv
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 13.10.2017
Die Leyerhofer wohnen vis-á-vis der Autobahn 20. Quelle: Anja Krüger
Anzeige
Wendisch Baggendorf

Kein Lärmaktionplan für die Gemeinde Wendisch Baggendorf (Landkreis Vorpommern-Rügen)? Vehement wehrten sich einige Gemeindevertreter gegen diese Beschlussvorlage. Die Gemeindevertreter fordern Maßnahmen gegen den Lärm, machten sie auf ihrer Sitzung deutlich. „Eine Geschwindigkeitsbegrenzung wäre beispielsweise denkbar“, meinte Gemeindevertreter Thomas Wussow.

Vis-á-vis der Autobahn wohnen die Leyerhofer. Noch vor fünf Jahren waren sich die Volksvertreter einig, dass ein Lärmaktionsplan für die Gemeinde nicht von Nöten sei. Laut einer Verkehrszählung (Quelle: Bundesanstalt für Straßenwesen; Stand 2015) rollen zwischen Tribsees und der Autobahnabfahrt Grimmen-West – in dem Bereich befindet sich die Gemeinde – innerhalb von 24 Stunden 17 400 Fahrzeuge.

Sechs der sieben anwesenden Volksvertreter stimmten für das Aufstellen eines Lärmaktionsplanes.

Anja Krüger

Mehr zum Thema

Vom eigenen Oldtimer träumen ist einfach, den richtigen zu finden, deutlich schwerer. Denn der Klassiker muss zu den eigenen Vorstellungen passen, darf nicht zu teuer und kein Blender sein.

10.10.2017

Hafen-Chef fordert Behelfsbrücke für kaputte Autobahn / Speditionen beklagen höhere Kosten

11.10.2017
Leserbriefe Nach A20-Abbruch: Fahrbahn in Richtung Stettin bleibt frei - Pfusch am Bau

Thomas Hein aus Rostock

11.10.2017

Sigrid Borngräber (CDU) verlässt die Gemeinde / Parteiloser Daniel Triebel nun auf Bürgermeisterstuhl

13.10.2017

Noch keine Adresse für Viertel, dass an die von-Homeyer-Straße grenzt

13.10.2017

Zwei Verletzte bei Unfall am Pommerndreieck bei Grimmen (Vorpommern-Rügen).

12.10.2017
Anzeige