Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen BMW brennt auf der Autobahn aus
Vorpommern Grimmen BMW brennt auf der Autobahn aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 27.04.2016

Um einen brennenden Pkw der Marke BMW auf der Autobahn 20 zu löschen, rückten Montagnacht kurz vor 23 Uhr drei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Grimmen aus.

„Zu retten war der Wagen nicht mehr. Motor- und Fahrgastraum brannten vollständig aus“, informierte Grimmens Wehrführer Olaf Clasen. Um Mitternacht sei der Einsatz für die Grimmener Wehr beendet gewesen.

Nach Aussage des Fahrers, einem 52-jährigen Mann aus dem Raum Hamburg, habe der Pkw während der Fahrt angefangen zu brennen, woraufhin er den Wagen auf dem Seitenstreifen hielt.

Für knapp 45 Minuten musste die Autobahn in Richtung Rostock voll gesperrt werden, war danach einspurig befahrbar und ab 0.25 Uhr wieder frei befahrbar.

Den Schaden beziffert die Polizei auf 20000 Euro. Zudem wurde der Fahrbahnbelag auf vier Quadratmetern durch den Brand beschädigt.

OZ

Volles Haus bei „Dörpsnackers“ aus Bartelshagen

27.04.2016

Hilfe reicht von medizinischer Versorgung über neue Schulmöbel bis hin zur Imkerausbildung

27.04.2016

Stahlbroder Fischer fingen gestern über 1000 Hornfische / Und das erstmals bei Schneefall

27.04.2016
Anzeige