Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Backhaus will Naturpark unterstützen
Vorpommern Grimmen Backhaus will Naturpark unterstützen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.07.2016

Der Naturerlebnispark Gristow nördlich von Greifswald ist entwicklungsfähig. Das hat Umweltminister Till Backhaus (SPD) nach einem Besuch der 70-Hektar großen Anlage betont. Er selbst sei bereit, die Betreiber dabei zu unterstützen. „Ich kenne einige Stiftungen, die hier helfen könnten. Dieser Park hat Potenzial.“ Aus Sicht von Backhaus bietet sich das Areal, auf dem gut 300 Tiere – darunter alte Haustierrassen – leben, als außerschulischer Lernort an. Der Erlebnispark habe Züge eines Bauernhofs. Im vergangenen Jahr hatte der Betreiberverein Fördermittel für den Aufbau eines Multifunktionshauses einwerben wollen. Das mit über 400000 Euro veranschlagte Vorhaben war bereits dem Gremium vorgestellt worden, das für die Vergabe von Geld aus dem EU-Förderprogramm Leader (Entwicklung ländlicher Raum) zuständig ist. Letztlich aber rückte der Verein von seinem Projekt ab, weil er die Eigenmittel für die Förderung – mehr als 80000 Euro – nicht aufbringen konnte.

OZ

Mehr zum Thema

Der Greifswalder Polizist Nikolaus Kramer, 39, will für die AfD in den Landtag ziehen. Was wollt ihr von ihm wissen, hatte die OZ auf Facebook gefragt – und es hagelte Reaktionen. Fragen und Antworten hier zum Nachlesen.

20.07.2016

Landtagskandidaten der Grünen lehnen touristische Großprojekte ab / Insel müsse für die Enkel noch lebenswert sein

21.07.2016

Die, die da sind, sind entspannt. Doch viele Urlauber sind gar nicht erst an die türkische Riviera gekommen. Die Angst vor dem Terror war groß - nach dem Putschversuch und der Verhängung des Ausnahmezustands steigt die Verunsicherung. Für die Urlaubsgebiete ist das verheerend.

28.07.2016

Für 80 junge Leute endete mit einer Feierstunde die erfolgreiche Ausbildung am Berufsbildungswerk Greifswald.

23.07.2016

Vier Frauen und neun Männer meistern drei Prüfungsaufgaben / Betrieb von Henning Heß aus Klausdorf sorgt für Top-Bedingungen beim diesjährigen Kreis-Leistungsmelken der Bauernverbände Nordvorpommern und Rügen

23.07.2016

Konstruktion erhält den Ingenieurbaupreis / Kritik und Probleme bleiben dennoch

23.07.2016
Anzeige