Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Bärtiger kommt auch nach Grimmen
Vorpommern Grimmen Bärtiger kommt auch nach Grimmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.11.2016

. Eine Woche müssen sich die Grimmener noch gedulden. Aber dann haben auch sie ihren Weihnachtsmarkt. Denn wie in jedem Jahr findet das Spektakel am ersten Dezemberwochenende statt.

„Die Grimmener und ihre Gäste können sich auf einen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt freuen“, verrät Grimmens Pressesprecher Thorsten Erdmann.

So wird es auch in diesem Jahr wieder zwei Weihnachtsmarkt-Bereiche geben. Der eine lockt mit Buden, Fahrgeschäften und Gastromeile auf den historischen Marktplatz. Der andere, im Kulturhaus „Treffpunkt Europas“, wartet mit einem reichhaltigen Angebot an Bastelarbeiten, Kunsthandwerk und Geschenkartikeln auf.

Auf der Bühne geben sich in diesem Jahr zehn Künstler und Musikgruppen das Mikrophon in die Hand. Neben den Grimmener Grundschulen, dem Stadtchor und der Blasmusik gestalten zahlreiche Künstler die weihnachtlichen Bühnenprogramme. „Höhepunkt ist dabei der Auftritt von Schlagerstar Olaf Berger am Sonnabend um 17 Uhr“, informiert Erdmann. Und auch der Weihnachtsmann macht um Grimmen keinen Bogen. Täglich um 16 Uhr hält er auf der Bühne seine Weihnachtsmannsprechstunde ab. Der Rathaussaal ist in diesem Jahr den kleinen Gästen vorbehalten. Dort wird es am Sonnabend um 15 Uhr eine weihnachtliche Märchenstunde geben, in der Kinder interaktiv mitwirken können.

Wer es etwas besinnlicher mag, ist in der Marienkirche gut aufgehoben. Dort stellt die Kirchgemeinde eine Krippenschau aus. Außerdem kann man in der Kirche beim Kerzenziehen zuschauen, sich Hand-und Bastelarbeiten ansehen oder einfach nur im Turmcafé bei einem Punsch den Konzerten lauschen. Vor der Kirche können Kinder im Weihnachtszelt der Behindertenhilfe Rostock basteln und an verschiedenen Mitmachaktionen teilnehmen.

Der Kunstgewerbemarkt ist auch in diesem Jahr wieder im Kulturhaus zu finden. Das Stöbern inmitten der Kostbarkeiten bereitet garantiert viel Freude.

„Mehr als 40 Aussteller und Händler haben sich dazu angemeldet“, berichtet Thorsten Erdmann. Kinder können sich auf eine Weihnachtsbäckerei freuen, in der sie Plätzchen für die Eltern oder Großeltern backen können.

Und mitten im Saal bauen Greifswalder Eisenbahnfreunde eine große Modelleisenbahn auf. Gleich daneben steht die Bastelstraße des „Clubs 96“.

Grimmener Weihnachtsmarkt: 1. bis 3. Dezember vor dem Rathaus (11 bis 21 Uhr), in der Marienkirche (11 bis 19 Uhr) und im Kulturhaus (11 bis 17 Uhr)

Anja Krüger

Mehr zum Thema

Schausteller laden ab Freitag ein / Offizielle Eröffnung erst am Sonntag

22.11.2016

Gewerbeverein freut sich über prächtige Tanne / Weihnachtsmarkt bis Neujahr

22.11.2016

Am Freitag, 17.12 Uhr, knipst Oberbürgermeister Alexander Badrow das Licht an / Daumendrücken für die Stadtwette

22.11.2016

. Die Osterferien vom 8. bis 23. April in England zu verbringen, ist eine gute Möglichkeit, in den Ferien ins Ausland zu fahren und besser Englisch zu lernen und neue Leute kennenzulernen.

25.11.2016

Blutspendetermin in Grimmen gut besucht

25.11.2016

Kunst, Handwerk und Kultur

25.11.2016
Anzeige