Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Bedarfsampel auf der B 109 jetzt in Betrieb - Blitzer bleibt
Vorpommern Grimmen Bedarfsampel auf der B 109 jetzt in Betrieb - Blitzer bleibt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 06.05.2016
Seit Mittwochnachmittag müssen Autos in Griebenow an einer Ampel warten, wenn Fußgänger über die Straße gehen wollen. Quelle: Kai Lachmann
Griebenow

Das Dorf Griebenow wird von der 109 mehr oder weniger durchtrennt. Eine Ampel hilft den Einwohnern nun beim Überqueren der Bundesstraße. „Seit 2003 haben sich die Bürger dafür eingesetzt“, blickt Alexander Benkert, Bürgermeister (CDU) der Gemeinde Süderholz, zurück. Zusammen mit dem Gemeindevertreter Tobias Lembke (ebenfalls CDU) ging er am Mittwochnachmittag als erster über die Straße, während die Autos auf Grün warteten.

Die Ampelanlage wurde auch aufgestellt, da künftig ein Radweg an dieser Stelle von der einen auf die andere Straßenseite führen soll. Wann er gebaut wird, steht allerdings noch nicht fest. Zudem ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 auf 70 Stundenkilometer angehoben worden. Der Blitzer in Richtung Greifswald wurde entsprechend eingestellt. 

Von Lachmann, Kai

Mehr zum Thema

Immer mehr Camper leisten sich ein eigenes Wohnmobil. Günstig ist diese Investition nicht gerade. Wer häufiger im Reisemobil unterwegs ist, steht vor der Frage: Mietet man weiter, oder kauft man sich sein eigenes Gefährt?

02.06.2016

Bislang gibt es sie nur bei Studien und Kleinserien. Doch mit steigender Rechenleistung und sinkenden Preisen werden Kameras als Spiegelersatz im Auto zunehmend attraktiv. Zwar muss sich der Fahrer umstellen, doch es winken bessere Aussichten und weniger Verbrauch.

04.07.2016

Gedeckte Farben wie Schwarz und Grau sind bei deutschen Autofahrern nach wie vor am beliebtesten. Aber die Zahl weißer Autos in Deutschland hat sich in den vergangenen 20 Jahren verzehnfacht. Jetzt sagen Farbexperten Tönen wie Blau und Grün ein Comeback voraus.

04.07.2016

Balance halten!

04.05.2016

Die Andacht will Licht in den Feiertag bringen

04.05.2016

500 Teilnehmer gehen morgen auf neuer Strecke an den Start zum Halbmarathon

04.05.2016