Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Biker lassen die Reifen qualmen
Vorpommern Grimmen Biker lassen die Reifen qualmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.06.2016

Neuendorf Bereits morgen startet in Neuendorf das mittlerweile 14. Bikertreffen. Zu den Organisatoren gehört auch der Neuendorfer Andreas Kiencke (44), der im Interview über den Ablauf und Höhepunkte berichtet.

Andreas Kiencke (44)

Was ist das Besondere am Neuendorfer Bikertreffen?

Andreas Kiencke: Uns wird immer wieder bestätigt, dass es bei uns sehr familiär zugeht. Und das ist durchaus wörtlich zu nehmen. Viele bringen ihre Kinder mit. Über die Jahre sind echte Freundschaften gewachsen. Was die Maschinen betrifft – im vergangenen Jahren waren es übrigens 185 – ist das Treffen typenoffen. Bei uns ist jeder willkommen, egal, ob er mit dem Motorrad erscheint, mit dem Trike. Und auch über jeden interessierten Besucher freuen wir uns. Wir erwarten auch in diesem Jahr wieder Gäste aus Dänemark, die eine Anfahrt von über 600 Kilometern in Kauf nehmen, um beim Neuendorfer Treffen dabei zu sein.

Wie läuft das Wochenende ab?

Kiencke: Am Freitagabend um 18 Uhr geht's los und die Wiese vor der Feuerwehr wird zum Zeltplatz. Wir starten mit einem gemütlichen Abend in ein hoffentlich erfolgreiches Wochenende. Essen und Getränke sind ausreichend vorhanden. Der Grillmeister ist gut vorbereitet und die Getränke stehen schon kalt. Am Sonnabend starten wir um 11 Uhr unsere traditionelle große Ausfahrt mit attraktivem Ziel, das bis dahin geheim bleibt. Dort sind Mittagessen und Getränke reserviert. Gegen 15 Uhr werden wir wieder zurück in Neuendorf sein.

Und wie geht es dann weiter?

Kiencke: Es gibt verschiedene Bikerspiele und gute Musik. Wer will kann sich auf der Burn-Platte ausprobieren und das Durchhaltevermögen seines Reifens testen. Es werden auch in diesem Jahr individuelle und selbst angefertigte Pokale verliehen, zum Beispiel für die weiteste Anreise. Abends steigt eine Party mit nächtlicher Show. Schon ab heute können in der Gösselstuv auch die Fußball-EM-Spiele auf großer Leinwand verfolgt werden. Mit dem Bikerfrühstück im Vereinshaus am Sonntagmorgen endet das Wochenende. Viele haben dann ja noch einen weiten Heimweg vor sich.

Was wünschen Sie sich für das 14. Bikertreffen?

Kiencke: Natürlich schönes Wetter und eine Ausfahrt ohne Zwischenfälle. Wir wünschen uns viele Freunde und Bekannte auf dem Platz, aber auch neue Teilnehmer und viele Interessenten.

Der Eintritt kostet 5 Euro, für Camper 12,50 Euro.

Interview: Roswitha Pendzinsky

Der sichere Schulweg – worauf die künftigen Erstklässler und Vorschulkinder der Kita „Sonnenschein“ aus Griebenow achten müssen, haben die beiden Beamten Klaus Lindner ...

30.06.2016

Lutz Donath berät ehrenamtlich Firmen in Entwicklungs- und Schwellenländern / Der Ingenieur ist beim Senior Experten Service (SES) registriert

30.06.2016

Cottbusserin und Zinnowitzer wollen erfolgreiche Arbeit der Naturschützer fortsetzen / Beringungshaus steht kurz vor der Fertigstellung

30.06.2016
Anzeige