Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Junge Frau bei Unfall auf der Dorfstraße schwer verletzt

Rakow Junge Frau bei Unfall auf der Dorfstraße schwer verletzt

Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und der Helikopter „Christoph 47“ waren am Freitag gegen 11.30 Uhr nach einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Süderholz (Vorpommern-Rügen) nahe Rakow im Einsatz.

Voriger Artikel
Das erste Gutshaus brannte ab
Nächster Artikel
1000 Stock-Car-Fans feiern im Kulturhaus

Der Rettungshelikopter landete direkt an der Unfallstelle auf der Dorfstraße zwischen Rakow und Bretwisch

Quelle: Raik Mielke

Rakow. Bei einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Süderholz (Vorpommern-Rügen) zwischen Rakow und Bretwisch wurde am Freitag eine junge Frau schwer verletzt.

DCX-Bild

Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und der Helikopter „Christoph 47“ waren am Freitag gegen 11.30 Uhr nach einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Süderholz (Vorpommern-Rügen) nahe Rakow im Einsatz.

Zur Bildergalerie

Mit der Einsatzmeldung, dass eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt ist, machten sich gegen 11.30 Uhr vier Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Grimmen auf den Weg zum Einsatzort. „Wir sind mit insgesamt 18 Leuten ausgerückt“, erklärt Grimmens Wehrführer Olaf Clasen. Zeitgleich sind Polizei, Rettungsdienst und Notarzt auf dem Weg. Die Unfallstelle befindet sich rund einen Kilometer entfernt von Rakow, auf der Dorfstraße „Neu Rakow“ in Richtung Bretwisch.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen entscheidet sich der Notarzt vor Ort den Rettungshelikopter „Christoph 47“  anzufordern. Piloten der DRF Luftrettung, ein Notarzt der Universitätsmedizin Greifswald, sowie ein Notfallsanitäter aus dem Klinikum der Ernst-Moritz-Arndt-Universität landen wenige Minuten später bei kräftigem Wind direkt an der Unfallstelle. 

Die Fahrerin des Unfallwagens wird mit schweren Verletzungen in die Universitätsmedizin geflogen.

Vor Ort haben Beamte des Polizeireviers Grimmen die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Raik Mielke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Gestern Nachmittag kam es zu einem Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst. Auf der B 96 zwischen dem Burkvitzer Wald und der Ampelkreuzung Sehlen stießen zwei Fahrzeuge zusammen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bildergalerien Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.