Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Waldkauz-Baby wird aufgepäppelt
Vorpommern Grimmen Waldkauz-Baby wird aufgepäppelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 22.04.2017
1 Quelle: Raik Mielke
Anzeige
Grimmen

Seit Freitagvormittag kümmert sich die Familie Uecker in Kirch Baggendorf (Vorpommern-Rügen) um ein Waldkauz-Baby. „Das Tier wurde in Bassin aufgefunden. Und da weder im Vogelpark Marlow, noch im Stralsunder Zoo eine Möglichkeit bestand den Kauz aufzunehmen, habe ich mich seiner angenommen“, sagt Christiane Uecker.

In Kirch Baggendorf (Vorpommern-Rügen) wird seit Freitagvormittag ein ganz kleines und unglaublich flauschiges Wildtier aufgezogen.

Mann und Tierarzt Bernd hat den kleinen Wildvogel untersucht. „Er ist in einem guten gesundheitlichen Zustand“, erklärte der Veterinärmediziner.

Das kleine Federtier war komplett ausgehungert und bekommt nun alle zwei Stunden zerkleinertes und rohes Hähnchenfleisch.

Die süße Geschichte lesen Sie in der Samstagsausgabe der Grimmener OSTSEE-ZEITUNG.

Raik Mielke

Mehr zum Thema

Gebirge mit Matterhorn-Qualität, aber teils Hunderte Meter unter dem Meeresspiegel: Seeberge bieten eine einzigartige Artenvielfalt und sind fast völlig unerforscht. Jetzt bricht eine Expedition auf.

17.04.2017

Waschen, Föhnen, Schneiden: Simone Koppe verschönert in ihrem Salon „Mopsagil“ in Sassnitz die tierischen Lieblinge

19.04.2017

Noch passen die Jungtiere in eine Hand, ausgewachsen können sie bis zu 1,40 Meter groß, ihr Schnabel bis zu 40 Zentimeter lang werden.

20.04.2017

Man muss nicht jedem Trend folgen – wie oft hört man diesen Rat? Erstaunlich ist nur, wie wenige ihn dann berücksichtigen.

21.04.2017

Sanierung aufwändiger als geplant / Plattform für Besucher soll ab Sommer wieder zugänglich sein

21.04.2017

Referenten befassen sich mit Funden aus der Vorgeschichte von Europa und Asien

21.04.2017
Anzeige