Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Bildungskarte künftig in Papierform
Vorpommern Grimmen Bildungskarte künftig in Papierform
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 11.03.2018
Grimmen

Der Landkreis Vorpommern-Rügen setzt eine Neuerung beim Thema Bildungskarte durch: Die Plastikkarte geht, die elektronische Akte kommt. Ziel ist es, die Verwaltungsprozesse effizienter zu gestalten. Vorteile für Anspruchsberechtigte: Nach erfolgreicher Einführung können Auskünfte standortübergreifend gegeben und Anträge standortunabhängig bearbeitet werden.

Seit Anfang 2014 vereinfacht die Bildungskarte, die bisher als Karte aus Plastik im Checkkartenformat ausgegeben wurde, im Kreis die Inanspruchnahme und die Abrechnung von Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket. Mehr als 400 Leistungsanbieter für die gemeinschaftlichen Mittagsverpflegung, Lernförderung oder Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben haben sich seitdem auf www.bildungs-karte.org registriert. Sie können dort ihre erbrachten Leistungen zeit- und kostensparend buchen. Seit der Einführung wurden mehr als 10000 Bildungskarten an bedürftige Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ausgegeben. Damit hat sich für sie die Teilnahme an der gemeinschaftlichen Mittagsversorgung oder auch die Mitgliedschaft im örtlichen Sportverein erleichtert.

Für Antragsteller ändert sich nun wenig. Die Bildungskarte wird zukünftig auf dem Infoblatt, das dem Bescheid bei Erstbewilligung einer Leistung nach dem Bildungs- und Teilhabepaket beigefügt ist, aufgedruckt. Sie kann bei Bedarf ausgeschnitten und mitgeführt werden. Die Kartennummer, die der Anbieter zur Abrechnung der Leistung benötigt, ist weiterhin in den Leistungsbescheiden für aufgeführt. Zudem behalten alle bisher ausgegebenen Bildungskarten und Nummern ihre Gültigkeit.

OZ

Seltene nautische Messgeräte sind ab sofort im Bestand des Deutschen Meeresmuseums: Dr.

12.02.2018
Grimmen GUTEN TAG LIEBE LESER - Fasching war einmal

Während in den Hochburgen des Karnevals in Mainz, Düsseldorf und Köln die Leute am Wochenende wieder scharenweise schunkelten und alle in die Bütt strömten, landete ...

12.02.2018

Methoden des Greifswalders wurden in Finnland umgesetzt

12.02.2018