Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Biosanica startet Trockenobst-Produktion am Pommerndreieck
Vorpommern Grimmen Biosanica startet Trockenobst-Produktion am Pommerndreieck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:01 10.09.2013
Die Produktionsanlage wurde mit 1,5 Millionen Euro gefördert. Foto: Stefan Sauer
Anzeige
Süderholz

Der Bio-Trockenobstproduzent Biosanica startet am Montag seine Produktion. Auf einem rund 22 000 Quadratmeter großen Grundstück am Pommerndreieck der Autobahn 20 wurde für rund 3,8 Millionen Euro eine Produktionsanlage mit Kühlhaus, Entkernungsmaschine und Trockenanlage errichtet, wie Geschäftsführerin Monika Nätscher sagte. Rund 1,5 Millionen Euro davon sind nach Angaben des Wirtschaftsministeriums Fördermittel.

Das Unternehmen Biosanica Manufaktur GmbH mit 15 Arbeitskräften will pro Jahr bis zu 5000 Tonnen Bio-Äpfel zu getrockneten Apfelchips, Apfelwürfeln und -pommes verarbeiten. Zudem strebt das Unternehmen die Verarbeitung von Bio-Birnen, -Erdbeeren und -Kirschen an.

Biosanica

dpa

Mehr als 350 Fahrer starteten bei der Motorsportveranstaltung in Trebelstadt, die seit 20 Jahren von der 1. Grimmener StockCar Legion organisiert wird.

09.09.2013

Uta König und Helga Bugajski sind begeistert. Die beiden Grimmenerinnen haben am Sonntagnachmittag einen Rundgang durch die Marienkirche unternommen — in Begleitung von Sven Thurow, ...

09.09.2013

Gründungsmitglied Udo Böttcher liebt das Familiäre.

09.09.2013
Anzeige