Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Blick in die Historie
Vorpommern Grimmen Blick in die Historie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.02.2017

1321 wurde der Ort als Bowerstorp" in einer lateinischen Urkunde erstmalig erwähnt.

Im 15.Jahrhundert war Joachim von Behr Besitzer des Rittergutes.

Über viele Jahre war die adlige Familie von Rethen Eigentümer der Ländereien.

Um 1800 wurde Bauersdorf ein reines Gutsdorf und von der Familie des Freiherren Schoultz von Ascheraden bewirtschaftet.

1854 übernahm der Neffe des Barons, der Königliche Rittmeister Baron von Keffenbrinck, das Gut von seinem Onkel. Unter dem Einfluss des neuen Besitzers entstand in dem Dorf ein größerer Gutsbetrieb. Aus Bauersdorf war so ein Herrensitz geworden.

1860 erhielt der Ort den Namen seines adligen Besitzers und wird seit diesem Zeitpunkt als Keffenbrink bezeichnet.

Als der Baron ohne männliche Nachkommen starb, ging das Gut an die Familie von Pachelbel-Gehag über, die mit Baron von Keffenbrinck verwandt war.

Auf Gut Keffenbrink wurden über 700 Hektar bewirtschaftet. Pächter war über viele Jahre die Familie Putzier.

Das Herrenhaus war eines der größten und imposantesten in der Region. Das Gebäude hatte mehrere Säle und Terrassen, eine gepflegte Parkanlage und wurde für viele gesellschaftliche Ereignisse genutzt, die Baron von Pachelbel gab.

1928 hatte das Dorf 236 Einwohner. Im Ort befanden sich eine Schule und eine Stellmacherei. In den Stallanlagen des Gutes standen 67 Pferde, 260 Kühe und 230 Schweine.

Die Gutsverwaltung Keffenbrink bewirtschaftete mit über 2650 Hektar das größte Gut des Kreises.

Nach 1945 wurde die Schlossanlage zur Unterbringung von Vertriebenen genutzt. Im Rahmen der Bodenreform erfolgte die Aufsiedelung des Gutes.

Quellen Marder, Wolfgang: „Güter und Dörfer im Kreis Grimmen“

Andre Kobsch, IlkaZander, Jörg Matuschat: „Gutshäuser und Schlösser in Vorpommern, Teil 2“

Denkmalwertbegründung des Landkreises Vorpommern-Rügen Internet: http://www.gutshaeuser.de/keffenbrink

OZ

Team des Velgaster Fachgymnasiums am erfolgreichsten

11.02.2017

Redaktions-Telefon: 038 326 / 4 607 -90, Fax: 4 607-92 E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: Montag bis Freitag: ...

11.02.2017

Karten gibt es im Stralsund Museum

11.02.2017
Anzeige