Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Blick in die Zukunft der Mobilität
Vorpommern Grimmen Blick in die Zukunft der Mobilität
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.10.2016

Das Biosphärenreservatsamt Südost-Rügen lädt am heutigen Sonnabend zur Auftaktveranstaltung der „Woche der Nachhaltigkeit“ ein.

Morgen haben Interessenten dann auch die Gelegenheit, den e-Trabi der Firma Wemag und moderne e-Autos auf dem Parkplatz gegenüber vom RüBB-Bahnhof in Putbus Probe zu fahren und sich einen Einblick in die Zukunft der Mobilität zu verschaffen, heißt es in einer Ankündigung des Biosphärenreservats.

Von 10 bis 16 Uhr erwarten die Besucher regionale Fahrzeugaussteller. Dazu gehören der Jagdschloss-Express mit seiner auf Rügen entwickelten und gebauten Elektrobahn, die Fachhochschule Stralsund mit einem Energiesparauto und die Weiße Flotte mit einer Infoausstellung zu den in Stralsund gebauten Elektroschiffen.

Neben den bestehenden Aktivitäten werden zukunftsfähige Projekte vorgestellt, die zeitnah im Biosphärenreservat zu Wasser und zu Lande realisierbar wären. „Damit können sich neue Perspektiven eröffnen und es kann die derzeitige angespannte Verkehrssituation umweltschonend entlastet werden“, sagt Dezernentin Dagmar Meinen, die im Biosphärenreservat für die Regionalentwicklung zuständig ist. E-Bikes seien ebenfalls vor Ort und können ausprobiert werden. Für die jungen Besucher des Events gibt es unter anderem die Möglichkeit, kleine Elektroautos und Windräder zu bauen.

„Privatpersonen mit Elektrofahrzeugen sind herzlich eingeladen, diese zu präsentieren und ihre Erfahrungen an interessierte Besucher weiterzugeben“, sagt Meinen weiter.

OZ

Der Reiseklub der Volkssolidarität soll neu aufgestellt werden. Nachdem hier die Arbeit etwa eineinhalb Jahre ruhte, gibt es nun mit Hans-Jürgen Hübl einen neuen ...

22.10.2016

161 Tiere bei Schau in Waase / Einige Züchter heute und morgen erstmals auf der Insel dabei

22.10.2016

Große Ehre für den Graffitikünstler Enrico Pense. Das „Brazos Valley Worldfest“ in der US-amerikanischen Stadt Bryan/College Station trägt in diesem Jahr seine Handschrift.

22.10.2016
Anzeige