Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Brass Band macht ordentlich Stimmung in der Kirche
Vorpommern Grimmen Brass Band macht ordentlich Stimmung in der Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 09.05.2016
Die Pomerian Brass Band trat am Sonnabend in der Kirche von Groß Bisdorf auf. Quelle: Walter Scholz
Groß Bisdorf

Wer die Pommersche Bläsergruppe „Pommerian Brass Band“ in der Kirche von Groß Bisdorf nicht erlebt hat, hat einen ganz besonderen musikalischen Leckerbissen verpasst.

Neunzig Minuten ging es Sonnabend rund im Gotteshaus und die leider nur wenig erschienenen Zuhörer waren durchweg entzückt. „Nach der Wende habe ich mit Weihnachtsmusik angefangen, jetzt wurde mehr daraus“ erzählt der musikalische Leiter Bodo Lemke. Seine Musikerkollegen kommen aus Greifswald, Anklam und von Rügen.

Meistens ist die Gruppe mit fünf Musikern unterwegs, aber es gibt eine Dreifach-Besetzung für den Fall der Fälle. Bodo Lemke spielt auch mal als Solist, so zum Beispiel bei Beerdigungen.

Musik bestimmt einen großen Teil der Freizeit für die Erzieher, Bänker und Berufsbetreuer. Trompete, Tuba, Tenor- und Bariton-Saxophon werden gespielt und auch Schlagzeug.

„Wir freuen uns, hier zum ersten Male spielen zu können und sind gleichzeitig erfreut, dass wir im Gemeindehaus auch proben dürfen“, sagt Lemke. „Ich hoffe, dass es der Beginn einer guten Zusammenarbeit ist, wir auch mehr musikalisches Leben ins Dorf bringen“, freute sich Pastorin Nicole Chibici-Revneanu über den Auftritt.

Das Konzert begann mit einem Jagdsignal „Begrüssung“. Neben Filmmusik, Swing, Dixi, Märschen und Schlagern gehören nämlich auch jagdliche Lieder zum Repertoire der Pommerschen Bläsergruppe. Es folgte ein Musikstück aus dem „Freischütz“ von Carl Maria von Weber.

Schwarzer Hut und Sonnenbrille gehörten zu einem Song über die Mafia und den bekannten „Paten“. Auch nach New Orleans ging die Reise. Selbst Partykracher, wie „Wochenend und Sonnenschein“ waren zu hören. Dass man auch bekannte Märsche für sich interpretieren kann, zeigte „Alte Kameraden“. Der Titel wurde mit einem ganz persönlichen Touch gespielt.

Mit meist 25 verschiedenen Titel unterhält die Band auch bei Dorffesten oder Festlichkeiten in Familien.

Walter Scholz

OZ

Mehr zum Thema

Ein Pflegefall kann jederzeit eintreten. Hilfe bieten die Pflegestützpunkte im Land an. Wichtig ist, dass die Angehörigen über eine Vorsorgevollmacht verfügen.

14.10.2016

Der Indierock-Musiker galt in den 80ern als wild und unberechenbar / Inzwischen ist der Dortmunder gelassener geworden / Am 6. Mai kommt er mit seiner Band und aktuellen Songs nach Rostock

04.05.2016

Am 3. Juni treten die Puhdys, City und Karat als Rocklegenden in der Stadthalle auf

06.05.2016

Zwei Tage Motorsport-Action im Grimmener Motodrom

09.05.2016

Ein Rädchen greift ins andere

09.05.2016

Ihren 35. Einsatz hatten die Feuerwehrleute der Stadt am Samstagabend gegen 19 Uhr.

09.05.2016
Anzeige