Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Buckelpiste adé
Vorpommern Grimmen Buckelpiste adé
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:58 16.05.2017
Der alte Belag der löchrigen Fahrbahn nach Grellenberg wurde zunächst abgefräst. Quelle: Almut Jaekel
Anzeige
Grellenberg

Der Straßenbau nach Grellenberg hat begonnen – die Ära der Buckelpiste von der Landesstraße 19 bis in den Ortsteil Grimmens soll bald ein Ende haben.

Mit 656000 Euro wird dieser erste Bauabschnitt von der L19 bis zum Ortseingang finanziert, sagte Grimmens Bauamtschefin Heike Hübner. Aus dem Schweriner Verkehrsministerium fließen dafür Fördermittel auf die reinen Baukosten in Höhe von 124000 Euro, ergänzt die Bauamtsmitarbeiterin Birgit Rummelhagen. „Und Dank der Beschlüsse der Stadtvertretung können auch die Eigenmittel der Stadt für diese dringend notwendige Baumaßnahme bereitgestellt werden“, sagte Hübner.

Bis Ende Juni soll die Asphaltierung abgeschlossen sein, sodass die Straße Mitte Juli freigegeben werde. Bis dahin gelangen Anwohner und Besucher über die Grellenberger Straße und den Sandberg in den Ort, die Umleitung ist jedoch nicht ausgeschildert. Dank der guten Abstimmung sei der Schülerverkehr geregelt.

Almut Jaekel

Mehr zum Thema

Seit zwölf Jahren kassiert Toll Collect die Maut für Lastwagen auf den deutschen Autobahnen. Nun hat der Betreiber den Staatsanwalt im Haus. Es geht um eine Millionensumme.

10.05.2017

Reisende kommen auf deutschen Autobahnen am Wochenende voraussichtlich ohne größere Verzögerungen zum Ziel. Nur auf einigen Straßen kann es auf Grund von Baustellen etwas länger dauern. Ein überblick.

11.05.2017

Ob Pedelec, E-Bike oder S-Pedelec - die elektronischen Alternativen zum klassischen Fahrrad sind für viele äußerst attraktiv. Doch beim Kauf, der Benutzung und im Hinblick auf die Straßenverkehrsordnung sollten einige Dinge beachtet werden.

12.05.2017

Ein 92-Jähriger wurde bei Baggerarbeiten an Rügens Küste schwer verletzt. Trotz schnellen Eingreifens der Rettungskräfte ist der Mann seinen Verletzungen erlegen.

16.05.2017

Gleich mehrere Fälle von Trunkenheit beziehungsweise Konsum von Drogen registrierten die Beamten des Polizeireviers in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen).

15.05.2017

Bis auf den letzten Platz war gestern der große Saal der Grimmener Begegnungsstätte „Pommernhus“ im Innenring gefüllt. Anlässlich des Muttertages spielte die Grimmener Blasmusik auf.

15.05.2017
Anzeige