Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Bunte Bastelarbeiten entstehen in Handarbeit für Ostermärkte
Vorpommern Grimmen Bunte Bastelarbeiten entstehen in Handarbeit für Ostermärkte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.03.2014
Brigitte Baas (v.l.), Heidrun Kebschull und Inge Krohn gehören zu den fleißigen Bastlerinnen für das Osterfest. Quelle: Walter Scholz

Emsig wird seit Wochen in der Begegnungsstätte „Gemeinsam statt einsam“ gewerkelt. Denn zum bevorstehenden Osterfest möchte sich die Einrichtung mit Basteleien beteiligen — so etwa am 5. und 6. April beim Frühlingsmarkt in Griebenow und eine Woche später am 11. April beim Markt auf dem Grimmener Marktplatz. „Seit Jahresbeginn treffen sich dafür bis zu vierzehn Frauen immer donnerstags zum Basteln“, berichtet Inge Krohn, Leiterin der Begegnungsstätte.

Sie häkeln, stricken, malen und filzen, verarbeiten Wolle, Papier, Perlen und Styroporkugeln für Osterdekorationen. Auch kleine Hasen als Laubsägearbeiten wurden schon angefertigt. „Das sind allesamt Unikate“, betont Inge Krohn. Die Herstellung einiger Anhänger für die bunten Frühlingssträuße erfordere schon einiges Fingerspitzengefühl, meint sie.

Beteiligt ist aber nicht nur die Kreativgruppe, auch die „Wollmäuse“ sind dabei. „Es macht einen Riesenspaß. Ich freue mich immer wieder, wenn der Donnerstag heranrückt“, sagt Heidrun Kebschull.

Denn: „Neben der Bastelarbeit gibt es auch immer viele interessante Gespräche.“



ws

Grimmen — Am Donnerstag, dem 3. April, startet die Radgruppe in den Frühling. Ab 13 Uhr geht es vom Sportforum zum Barockschloss Griebenow. Organisator ist Rüdiger Stromeyer.

26.03.2014

Am 1. April startet das Freilichtmuseum Klockenhagen in die neue Saison. Das Haus „Lütten Klein“ ist saniert.

26.03.2014

Die Kandidaten für die Kommunalwahl stehen fest.

26.03.2014
Anzeige