Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Bunte Päckchen für Kinder in Osteuropa
Vorpommern Grimmen Bunte Päckchen für Kinder in Osteuropa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 26.11.2016

. Ein Kuscheltier, ein Flummi, Zahnbürste und -pasta. Und natürlich etwas Süßes. Die neunjährige Mia Hiersche hat genau das in einen Karton gepackt, den sie nun in buntes Geschenkpapier wickelt. Die Grundschülerin aus Brandshagen beteiligt sich wie die meisten ihrer Schulkameraden an der Aktion „Kinder helfen Kindern“.

Bereits zum dritten Mal beteiligt sich die Grundschule Brandshagen an der Weihnachtspäckchenaktion von „Round Table“, welcher lokale, nationale sowie internationale Hilfsprojekte unterstützt. Derzeit sammeln die Tabler Spenden für Kinder aus ärmlichen Verhältnissen in Moldawien, der Ukraine sowie in Rumänien.

Dass es Kinder auf der Welt gibt, die zu Weihnachten keine Geschenke bekommen, ist für viele der Brandshagener Schüler schwer vorstellbar. Mia dagegen weiß, dass so etwas in einigen Ländern keine Seltenheit ist. Immerhin engagiert sich ihr Vater Daniel Hiersche ehrenamtlich bei Round Table und hat seiner Tochter viel erzählt und gezeigt. „Ich habe jetzt einige von meinen Spielsachen aussortiert und verschenke sie an diese Kinder“, erzählt die Neunjährige. Schwer sei ihr das nicht gefallen. „Ich habe ja genug“, sagt sie. „Und ich finde es gut, dass ich helfen kann, anderen Kindern eine Freude zu machen.“

Der zehnjährige Kilian sieht das genauso. Stifte, ein Fernglas, einige Spielsachen und etwas Süßes hat er in ein Päckchen gepackt und kämpft nun mit der Schleife. Stefan Küster, der sich ebenfalls bei Round Table engagiert, hilft ihm und dann tragen die Männer gemeinsam mit den Kindern die von ihnen gepackten Weihnachtspräsente zu ihrem kleinen Transporter. „Über 70 Päckchen haben wir allein hier in der Grundschule Brandshagen abgeholt“, sagt Daniel Antrack. Diese werden jetzt nach Greifswald gebracht. Von dort aus gehen sie ab der kommenden Woche auf die Reise nach Moldawien, in die Ukraine und nach Rumänien, wo sie vorrangig an Kinder in Krankenhäusern oder Kinderheimen verteilt werden.

In Greifswald gibt es seit dem vergangenen Jahr eine Zweigstelle von Round Table. „Zehn Männer im Alter von 18 bis 40 Jahren engagieren sich darin“, weiß Daniel Hiersche. Weitere Helfer sind gern gesehen. „Wer zwischen 18 und 40 Jahren alt ist und männlich, kann sich gern bei uns melden“, so Daniel Antrack. Keine Frauen? „Nein, denn Round Table ist eine Vereinigung junger Männer“, erklärt Antrack. Frauen engagieren sich im „Ladies circle“.

Noch ist die Grundschule Brandshagen die einzige Einrichtung aus der Region, die sich an der Round-Table- Aktion „Kinder helfen Kindern“ beteiligt. „Ich hoffe aber, dass wir hier noch weitere Kindergärten und Schulen in der Region gewinnen können“, sagt Daniel Hiersche. Denn Kinder könnten nie früh genug sensibilisiert werden und gerade Weihnachten sei eine Zeit, in der es sich lohne, darüber nachzudenken, was wirklich wichtig sei im Leben.

Internet: www.facebook.com/rt232greifswald/

Claudia Noatnick

Weihnachtsfeier der Senioren im Horster Bürgerhaus

26.11.2016

H5N8-Gefahr: Verwaltung gibt Hinweise für die Geflügelhalter im Gebiet der Stadt Grimmen

26.11.2016

Redaktions-Telefon: 038 326 / 4 607 -90, Fax: 4 607-92 E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: Montag bis Freitag: ...

26.11.2016
Anzeige