Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Club 96 öffnet Montag mit neuer Leiterin
Vorpommern Grimmen Club 96 öffnet Montag mit neuer Leiterin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:33 13.07.2013
Dieser Zettel ist bald Geschichte. Der Club 96 öffnet am Montag wieder die Türen. Quelle: Peter Franke

Der einzige Jugendclub der Stadt, der Club 96 in der Grimmener Erich-Weinert-Straße, soll ab Montag wieder öffnen. Das ist von Dietlind Lippold zu erfahren, Geschäftsführerin des Betreibervereins Jugendfreizeit Grimmen. Die beliebte Freizeiteinrichtung war zu Beginn der Sommerferien geschlossen worden, weil der Verein dem Leiter des Clubs, Ronny Türschmann, „ordentlich gekündigt“ habe, wie es hieß. Über die Gründe dafür will man sich beim Jugendfreizeitverein nach wie vor nicht äußern. „Einige Sachen“, sagt Dietlind Lippold lediglich, seien „noch nicht geregelt“. Mit Hilfe des Jobcenters habe man jetzt eine neue Leiterin für den Club gewinnen können. „Es gab mehrere Interessenten“, sagt Dietlind Lippold. Der Verein habe sich schließlich für Petra Müller entschieden. Für die 39-jährige Grimmenerin ist die Arbeit mit den jungen Leuten nichts Neues. „Sie war schon im Club tätig, mehr als ein Jahr lang“, erläutert Dietlind Lippold.

Petra Müller habe ein gutes Verhältnis zu den Kindern und Jugendlichen aufbauen können. Zeitgleich treten am Montag zwei Frauen und ein Mann als sogenannte Ein-Euro-Jobber neu ihren Dienst an. Der Club 96 erwartet dann ab 14 Uhr seine jungen Gäste.

Geöffnet ist montags bis donnerstags von 14 bis 20 Uhr sowie freitags und sonnabends von 14 bis 22 Uhr.

pf

Grimmener Familie bekommt Post aus Edmonton. Vorfahre verstarb im Jessiner Altersheim.

13.07.2013

Annelise Neumann ist die zweitälteste Einwohnerin.

13.07.2013

Voller Elan bastelten Lea (11), Maike (11), Andra (13) und Jasmin (10) gestern Vormittag in der Grimmener Stadtbibliothek.

13.07.2013
Anzeige