Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen DDR-Museum besteht seit zehn Jahren
Vorpommern Grimmen DDR-Museum besteht seit zehn Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:14 03.05.2016
Gäste im DDR-Museum „Gesines Welt“ in Leyerhof. Quelle: Claudia Noatnick
Leyerhof

Wer war gleich noch mal auf dem 20-Mark-Schein abgebildet? Wie lauteten die zehn Pioniergesetze? Wie viel kostete ein Päckchen Ata? Und wer waren die Abrafaxe? Diese und viele andere Fragen lassen sich im DDR-Museum „Gesines Welt“ in Leyerhof beantworten.

Wie viele Exponate in den drei Räumen in der Baracke neben dem Leyerhofer Kulturhaus zu finden sind, weiß Inhaber Bernd Rottke selbst nicht ganz genau. „Aber über 10000 sind es garantiert“, schätzt er. Die Ausstellungsstücke reichen dabei von A wie Ata über M wie Mückin bis hin zu Z wie Ziphona.

Vor zehn Jahren eröffnete Rottke sein Museum. „Ein bisschen verrückt muss man schon sein, um so etwas zu machen“, meint der Grimmener.

Von Jaekel, Almut

Mehr zum Thema

Heller, freundlicher, übersichtlicher: Nach 17 Monaten wird die Hamburger Kunsthalle nach einer umfangreichen Modernisierung wiedereröffnet. Meisterwerke erstrahlen in neuem Licht.

29.04.2016

Der Umzug der Bansiner Touristinformation vom „Haus des Gastes“ in das Hans Werner Richter-Haus ist beschlossene Sache.

30.04.2016

Das Fest zur Wiedereröffnung der Hamburger Kunsthalle hat am Wochenende rund 20 000 Besucher angelockt.

02.05.2016

Zu einem Wildkräuterwochenende lädt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland Jugendliche im Alter zwischen 14 und 27 Jahren in das Gutshaus Glashagen ein.

02.05.2016

Grimmener Feuerwehr zu Löscharbeiten ausgerückt

02.05.2016

Hoffentlich den Wecker gestellt

02.05.2016