Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Damit es bald wieder summt: Anfang ist gemacht
Vorpommern Grimmen Damit es bald wieder summt: Anfang ist gemacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:02 29.11.2016

Einmal 20 und einmal fünf Euro steckten erste OZ-Leser gestern in den Spendentopf im OZ-Verlagshaus in der Bahnhofstraße. Der Anfang ist also gemacht für die diesjährige OZ-Weihnachtsaktion zugunsten der Sanierung der Waldimkerei am Lehrpfad Bremerhagen. Sie soll wieder zu einem Klassenzimmer im Grünen ausgebaut werden, in dem künftig Schülergruppen anschaulichen Unterricht erhalten.

Aus der 1959 erbauten und in den Folgejahren ständig erweiterten Waldimkerei soll eine Waldbienenschule werden. In absehbarer Zukunft soll es dort wieder summen vor Leben. Aber es ist viel zutun, weil nicht nur das Reetdach undicht ist, sondern auch Fenster und Türen dringend der Sanierung bedürfen.

Partner bei der Aktion sind der Imkerverein Miltzow-Horst und das Forstamt Poggendorf.

OZ

Mehr zum Thema

Zwischen Rostock und dem Umland kracht es: Die Gemeinden sollen sich ihr Wachstum erkaufen

24.11.2016

Mit Medizin, Mode und Wurst macht die Greifswalder Braun-Gruppe Hunderte Millionen Euro Umsatz

25.11.2016

Behindertensportlerin der HSG braucht dafür mehr Wettkämpfe – und einen Kleinbus

28.11.2016

Insgesamt erblickten 21 Neugeborene in der vergangenen Woche das Licht der Welt im Greifswalder Uniklinikum

29.11.2016

Zum Beitrag „Helmut Klüter: Arndt ist ein Vater des Rechtspopulismus“ (OZ vom 23. November): Es ist ein Hohn, was sich Prof. Klüter beharrlich in Sachen Namenspatron unserer Universität herausnimmt.

29.11.2016

Die Wehr der Großgemeinde muss ihre Helme austauschen / Kosten: rund 36000 Euro

29.11.2016
Anzeige