Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Das Wasser hat schon 21 Grad
Vorpommern Grimmen Das Wasser hat schon 21 Grad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 17.06.2017

Dass der Bär im Grimmener Naturbad steppt, kann man nicht sagen. Die Besucherzahl ist, zumindest in der Woche, übersichtlich. Stellt sich also die Frage, warum das so ist. Ist der Weg zu weit? Sind die Eintrittspreise zu hoch? Ist es zu kalt? Was letzteres betrifft, war der letzte Donnerstag doch prädestiniert für einen Besuch. Den ganzen Tag über schien die Sonne. Die Lufttemperatur betrug 25 Grad, im Wasser waren es 21 Grad. Zum Vergleich: Die Ostsee hat derzeit 16 Grad. Woran liegt es also, dass die Grimmener nicht in Scharen strömen? Zwei Euro Eintritt für Erwachsene dürften doch auch zu berappen sein. Für einen ganzen Tag wohlgemerkt.

Ich finde, dass sich Grimmen eigentlich glücklich schätzen kann, solch ein Freibad zu besitzen, zumal dieses durch die DRK-Wasserwacht auch mit einem nicht unbeträchtlichen Aufwand betrieben wird. Es sind nicht nur ständig Rettungsschwimmer vor Ort, immerzu wird auch geharkt oder gefegt. Das Bad ist in einem sehr ordentlichen Zustand. Warum also nicht mal hingehen? Vielleicht habe ich Ihr Interesse geweckt. Ich würde mich freuen, wenn wir uns dort mal treffen.

OZ

Binz ist mit 1270 Euro je Quadratmeter der Spitzenreiter im Landkreis

17.06.2017

Fusionieren sollen nach Leitbildgesetz des Landes vor allem Gemeinden, gern auch ämterübergreifend.

17.06.2017

Vom Land angestrebte Gemeindefusionen werden meist abgelehnt

17.06.2017
Anzeige