Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Der Kampf gegen die Flammenhölle

Grimmen Der Kampf gegen die Flammenhölle

Rund 400 Grad Celsius sind keine Seltenheit, wenn Einsatzkräfte der Grimmener Feuerwehr (Vorpommern-Rügen) in ein brennendes Objekt gehen.

Voriger Artikel
Spektakuläres Solokonzert auf dem Schlagzeug
Nächster Artikel
Berufsmesse im Kulturhaus

Feuerwehrleute werden von dem sogenannten Flash-Over überrascht. Eine Feuerwand breitet sich über ihren Köpfen aus.

Quelle: Raik Mielke

Grimmen. Ein brennender Treppenaufgang, ein Raum, in dem mehrere Einrichtungsgegenstände in Flammen stehen und Gasflaschen, die aufgrund des Brandes zu explodieren drohen – mit diesem überaus gefährlichen Einsatzszenario hatten es auch Feuerwehrleute in Grimmen (Vorpommern-Rügen) jetzt zu tun.

Insgesamt 163 Atemschutzgeräteträger haben innerhalb von fünf Tagen die Ausbildung in einer Brandübungsanlage durchlaufen. „Der Landkreis hat uns 35000 Euro zur Verfügung gestellt, um an drei Standorten diese überaus realitätsnahe Ausbildung durchzuführen“, erklärt Grimmens Wehrführer Olaf Clasen.

Nachdem die Brandübungsanlage bereits Station in Bergen und Klockenhagen machte, hatten nun die Retter aus Grimmen und von den umliegenden Wehren die Gelegenheit, den Löschangriff in einem brennenden Objekt mit echten Flammen und realistischen Temperaturen von rund 400 Grad Celsius zu trainieren

Peter Franke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Grimmen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist