Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Dierhägerin wird Königin

Born Dierhägerin wird Königin

Die Borner feierten ihr 18. Fastnachtstonnenabschlagen.

Born. Wenn in den Karnevalshochburgen die Narrenrufe Helau und Hela längst verklungen sind, funkelt in Ahrenshoop noch immer die königliche Weihnachtsbeleuchtung an den Bäumen. Auch wird dort noch Karneval gefeiert, und auf dem Darß heißt es „Gut Schluck!“ Variationsreich gossen sich den die Narren am Sonnabend zum 18. Fastnachtstonnenabschlagen „hinter die Binde“.

Den Umzug für das winterliche Vergnügen, zu dem der Tonnenbund und die Kurverwaltung eingeladen hatten, führte Holger Becker mit Zylinder und Frack an. Er ging neben dem Yoker Nico Ziegert einher, der den Tamburinstab für den Barther Spielmannszug führte. Als Minions verkleidet, leuchteten sie quittegelb bis nach Afrika. „Das war das Schwerste, die Farbe im Gesicht hinzukriegen“, sagte Jörg Obermayer und schlug kräftig das Becken.

Ostseeblau „ärmelte“ sich die Blumenfrau Sonja Krüger als Oktopus durch die Straßen. Was war das für eine Maskeradentollheit! Auf der Festwiese reihten sie sich ein: Clowns, Schmetterlinge, visionäre Gemeindevertreter für das Jahr 3015, kopflose Männer aus Las Vegas, Kinderschokolade. Das schöne venezianische Paar, Eleonore und Gerd Scharmberg, bekam von den venezianischen Reitern Konkurrenz.

Eine moderne Geisha war aus Mölln angereist, die Wiecker um Familie Reichel & Co. stellten das tapfere Schneiderlein dar.

„Freut euch des Lebens“, spielte die Blaskapelle. Und das taten alle, sogar Steuersünder Ulli Hoeneß, der zwar nicht im Freigang war, aber in seiner Zelle gemütlich vor dem Fernseher saß.

„Wir stellen die WM 2014 nach“, sagte Torsten Labuzinski vom Tonnenbund Klockenhagen. Das Thema wählte auch Günter Falk mit Pferd und Wagen. „De swatten Darßer“ schwangen ihre ausladenden Hintern zur Musik, begleitet vom Aufseher Henri Weimann im Tropenhelm.

Der Umzug gipfelte im Tonnenabschlagen hoch zu Ross mit der Fastnachtskönigin Lisa Schneider aus Dierhagen. Eine 32 Mann starke Fuß-Gruppe in schönen Kostümen führte der 89-jährige Borner Siegfried Burstika an, wobei Tim Kollmorgen (13) aus Wustrow gewann.

Doch zuvor schlug sich Konstantin Ignaszewski (7) aus Berlin zum Kinderfastnachtstonnenkönig.

 



ee

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.