Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Diskussion: Schätze aus der Tiefsee
Vorpommern Grimmen Diskussion: Schätze aus der Tiefsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.10.2017
Stralsund

Der Rohstoffabbau in den Weltmeeren steht morgen im Mittelpunkt eines Themenabends im Meeresmuseum in Stralsund. Von 18 Uhr an ist die zum Wissenschaftsjahr 2016/17 konzipierte Sonderausstellung „Nutzung der Meere – von der Tiefsee bis in die polaren Regionen“ frei zugänglich. Um 19 Uhr wird die Dokumentation „Die Eroberung der Weltmeere“ von Max Mönch und Alexander Lahl gezeigt. Eine Stunde später beginnt die Podiumsdiskussion zum Rohstoffabbau in der Tiefsee mit Prof. Dr. Angelika Brandt vom Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt und Dr. Carsten Rühlemann von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe Hannover.

Der Themenabend im Meeresmuseum in Stralsund beginnt morgen um 18 Uhr.

OZ

Mehr zum Thema

Kraken sind Meister der Tarnung. Sie passen ihre Form ihrer Umgebung an. Davon inspiriert haben Forscher ein neues Material entwickelt. Es könnte bei der Tier-Beobachtung helfen - aber auch dem Militär.

13.10.2017

Im Wintersemester 2017/18 lädt das Krupp-Kolleg zu 52 Veranstaltungen ein

16.10.2017

Gerade erst wurde der direkte Nachweis von Gravitationswellen mit dem Physik-Nobelpreis gewürdigt. Nun zeichneten Forscher erneut ein spektakuläres Gravitationswellen-Signal auf.

16.10.2017

Spenden werden nach Czaplinek gebracht

18.10.2017

Auch finanziell wird es eng: Jetzt fressen Holzwürmer die Orgel auf

18.10.2017

Die berühmten Kreidefelsen sind seit jeher Rügens Wahrzeichen und touristisches Aushängeschild. Für Insulaner sind sie ein Stück Heimat. Das soll nicht mehr betreten werden können?

18.10.2017
Anzeige