Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Düne in Lubmin wird rekonstruiert
Vorpommern Grimmen Düne in Lubmin wird rekonstruiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.04.2017

Seit Mittwoch wird im Seebad an der Rekonstruktion der Düne auf der gesamten Strandlänge gearbeitet. Nach dem Sturmschäden vom Herbst vergangenen Jahres und den neuerlichen Schäden von Anfang Januar soll sie wieder aufgefüllt werden, um so Abbrüchen vorzubeugen. Rechtzeitig vor Beginn der Urlaubssaison sollen dann der 3,5 Kilometer lange Strand und die dazugehörige Düne in der gewohnten Qualität zur Verfügung stehen. Um die Düne wiederherzustellen, schiebt ein Bagger die Sandvorkommen im Flachwasserbereich über den Strand direkt bis zur Düne. Nach Aussage von Lubmins Bürgermeister Axel Vogt dauern die Arbeiten noch etwa zehn bis zwölf Tage an. Während dieser Zeit kommt es zu Einschränkungen bei der Strandnutzung. Die Kosten für die Dünenrekonstruktion trägt das Land, das zuvor die Schäden begutachtet hatte. FOTO: CORNELIA MEERKATZ

OZ

Die Deutsche Saatveredlungs AG richtet am Mittwoch, dem 3. Mai, ihren traditionellen Rapsfeldtag auf dem Betriebsgelände der Böhm-Nordkartoffel-Agrargesellschaft in Böhlendorf aus.

24.04.2017

Hochschul-Rektor Dr. Matthias Straetling verteidigte die akademische Selbstverwaltung im Land

24.04.2017

Zum Welttag des Buches gehen Bücherpakete neben Schulen auch an Seniorengruppen der Stadt

24.04.2017
Anzeige