Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Ein kleiner Ort am Rande von Sundhagen
Vorpommern Grimmen Ein kleiner Ort am Rande von Sundhagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 08.12.2017
Ortschild von Bremerhagen. Quelle: Reinhard Amler
Anzeige
Grimmen

Mit Bremerhagen setzt die OSTSEE_ZEITUNG ihre Serie über die Dörfer rund um Grimmen fort. 150 Einwohner leben in dem kleinen Ort, acht Kilometer von Grimmen und 18,5 Kilometer von Stralsund entfernt. Der älteste ist Werner Koch mit 88 Jahren, der jüngste Til Laurin Rettich. Er wurde am 31. Oktober geboren.

Bremerhagen ist für viele immer noch der Inbegriff von Forst und Jägerei. Kein Wunder, denn 700 Hektar Wald gibt es hier. Darin befindet sich auch die Hubertushütte, mit der viele Bremerhäger schöne Stunden verbinden.

Arbeitsplätze, die es früher vor allem in der Landwirtschaft gab, sind in Bremerhagen kaum noch vorhanden. Als letztes schloss in diesem Jahr das Schullandheim. Es gibt aber noch eine Kita, in der die Kleinen vor allem die Nähe zur Natur spüren.

Und dann gibt es in Bremerhagen auch eine Pension, die Angelika und Dieter Sengbusch  seit den 1990-er Jahren betreiben. Sie ist nach wie vor sehr beliebt und deshalb gut besucht.

Reinhard Amler

15 lärmende Gäste bei abendlicher Geburtstagsfeier in Reinkenhagen (Vorpommern-Rügen) ignorieren Platzverweis. Beamte holen sich Verstärkung und sorgen dann für Ruhe.

08.12.2017

Polizei ermittelt gegen Pkw-Fahrerin wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

08.12.2017

Sparkasse Vorpommern verteilt fast 30000 Euro aus der PS-Lotterie

08.12.2017
Anzeige