Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Einbrecher fluten Wohnung
Vorpommern Grimmen Einbrecher fluten Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 12.06.2016
Die Grimmener Polizeibeamten wurden am Wochenende wegen eines Wohnungseinbruchs gerufen. Quelle: Roland Weihrauch7dpa
Anzeige
Grimmen

In der Nacht zum Sonnabend wurde in eine Wohnung in der Leningrader Straße in Grimmen eingebrochen. Gegen 2.30 Uhr wurde die Polizei informiert, dass genau zu diesem Zeitpunkt die Täter vor Ort seien.

Als die Polizeibeamten eintrafen, waren aber keine Täter mehr zu sehen. Die Polizisten stellten jedoch fest, das Unbekannte in die Wohnung gewaltsam eingedrungen und in der Wohnung das Mobiliar erheblich beschädigt hatten. Die Wasserhähne waren aufgedreht worden und das Wasser war übergelaufen. Der dadurch entstandene Schaden in der Wohnung ist erheblich und beträgt etwa 15 000 Euro.Die Polizeibeamten erreichten schließlich den Wohnungsmieter und informierten ihn über den Sachverhalt. Dieser gab an, dass durch die Täter ein Glastisch und ein Fernseher aus seiner Wohnung entwendet worden waren. Der Glastisch wurde später in Tatortnähe zerstört gefunden.

Zeugenhinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei in Grimmen unter der Telefonnummer 038326/570, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Almut Jaekel

Roland Kaiser war als Botschafter der Albert-Schweitzer Kinderdörfer am Sonnabend zu Gast in Rakow im Kreis Vorpommern-Rügen.

13.06.2016

Der Kirchengemeinde sei es zu verdanken, dass die Integration der derzeit 19 Flüchtlinge, die in Kandelin untergebracht sind, so gut funktioniere, lobt Bürgermeister Alexander Benkert.

11.06.2016

OZ-Tipps zum Wochenende: Hoffest der Landwirtschaft, Kinderfest in Born und offene Gärten

11.06.2016
Anzeige