Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Eine Minifeuerwehr für Abtshagen

Abtshagen Eine Minifeuerwehr für Abtshagen

Jedes Mal, wenn die Feuerwehrmänner und Frauen zu Einsätzen und Übungen losfahren, stehen die Kinder mit leuchten Augen und schauen den Einsatzfahrzeugen hinterher.

Voriger Artikel
Minifeuerwehr für Abtshagen
Nächster Artikel
Gymnasium ist jetzt Ganztagsschule

Stolz wie Oskar: Bei den Flammenhopsern dürfen schon die sechs- bis zehnjährigen Knirpse mitmachen.

Quelle: Andreas Becher

Abtshagen. Jedes Mal, wenn die Feuerwehrmänner und Frauen zu Einsätzen und Übungen losfahren, stehen die Kinder mit leuchten Augen und schauen den Einsatzfahrzeugen hinterher. Immer wenn sie fragten, wann sie selbst bei der Wehr mitmachen dürften, mussten ihnen die Kamerden sagen, dass sie dafür noch zu klein seien. Denn bei der Jugendfeuerwehr muss man mindestens zehn Jahre alt sein.

Doch nun sollen auch die jüngsten Abtshagener zum Zuge kommen. Die Kameraden Anja und Sven Burmeister besuchten einen Lehrgang in Malchow, wo sie zu Gruppenbetreuern ausgebildet wurden und nun in Abtshagen die „Flammenhopser“ betreuen, die alle zwei Wochen freitags von 16 bis 17 Uhr in der Feuerwehr in Abtshagen ausgebildet werden. Die sechs bis zehnjährigen Kinder aus den umliegenden Dörfern werden hier spielerisch an die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr herangeführt. Zu den Themen gehören die Erziehung zur Gruppen- und Teamfähigkeit, Brandschutzerziehung, Umweltschutz, Spiel, Sport und Basteln. Im Schulungsraum der Feuerwehr sitzen die Kleinen und hören gespannt zu, wenn Anja Burmeister über die freiwillige Feuerwehr spricht. Der sechsjährige Emil Schulz weiß auf vieles eine Antwort, da er ja ganz viele Feuerwehrbücher Zuhause hat. Seine Nachbarin Leni Lange (6) hört lieber ruhig zu.

Auf die Frage, weshalb sie bei den Flammenhopser mitmacht, antwortet Emila Mews (8), weil sie viel über die Feuerwehr lernen möchte, während Lea Burmeister (8) ihren Eltern nacheifern will, die sich beide in der Freiwilligen Feuerwehr engagieren. Am Ende der Stunde erhalten die Flammenhopser das während der Stunde Geübte in Papierform, damit sie zu Hause noch einmal alles Wichtige nachlesen können.

Wer bei den Flammenhopsern mitmachen möchte, kann sich bei Sven Burmeister unter ☎ 0170 / 3071861 melden oder an den Freitagen der ungeraden Kalenderwochen direkt bei der Feuerwehr.

Von Andreas Becher

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimmen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist