Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Einkaufsmarkt schließt nicht
Vorpommern Grimmen Einkaufsmarkt schließt nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 21.10.2017
„Wir wollen noch viele Jahre weiter arbeiten und für unsere Bürger da sein“, sagt Yvonne Hopp. Quelle: Reinhard Amler
Anzeige
Reinberg

„Wir wollen noch viele Jahre weiter arbeiten und für unsere Bürger da sein“, sagt Yvonne Hopp, die den Lebensmittelladen in Reinberg betreibt. Damit wendet sie sich gegen Gerüchte, die offenbar sei einiger Zeit kursieren. Danach soll der Laden zum Jahresende schließen.

„Ich empfinde es als eine Riesensauerei, so etwas zu verbreiten“, hatte sich am Donnerstagabend der Abgeordnete Mathias Reitmann (Bürger für Sundhagen) in der Gemeindevertretersitzung geäußert und auch dort bereits deutlich gemacht, dass es absolut keine Schließungsabsichten für den Reinberger Laden gibt.

„Sicher, die Situation ist nicht einfach“, erklärt Yvonne Hopp, da sie den Netto in Brandshagen quasi vor der Tür habe und in Reinkenhagen nun auch wieder der Lebensmittelladen geöffnet habe. „Trotzdem wollen wir kämpfen“, sagt Yvonne Hopp. Sie hofft dabei auf die Unterstützung der Bewohner.

Reinhard Amler

Mehr zum Thema

An der von Landwirtschaft, Fleischindustrie und Lebensmittelhandel ins Leben gerufenen Initiative Tierwohl beteiligen sich künftig deutlich mehr Schweinehalter.

16.10.2017

Mit T-Shirts für 2,50 Euro und Jeans für 8 Euro bringt Primark die Konkurrenz in Schwierigkeiten. Kritiker werfen dem Handelsriesen vor, er fördere Wegwerfmentalität gerade bei jungen Kunden. Doch der Deutschland-Chef weist dies zurück.

17.10.2017

Smartphone für alle - bei dm-Angestellten ist das bald Realität. Die weiter wachsende Drogeriemarktkette will Mitarbeiter digital fit machen. Das nutzt auch den Kunden. Das Kunstzentrum ZKM hilft mit.

19.10.2017

Sperrung zwischen der Kreisstraße NVP 12 zwischen Grimmen und Holthof ist bis kommenden Sonntag vorgesehen.

21.10.2017

In’e verléden Woch keem ’ne besorgliche Naricht rut: Dat Vermœgen von unse Schölers in’e vierten Klassen is noch leger worden in Matematik un Düütsch.

21.10.2017

Die Mitarbeiter der Netto-Filiale in Tribsees (Vorpommern-Rügen) sollen nach Grimmen und Richtenberg umgesetzt werden – ohne Führerschein droht ihnen aber die Arbeitslosigkeit. In Tribsees regt sich Widerstand gegen die Schließung.

20.10.2017
Anzeige