Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Einziger Kindermittagstisch in Vorpommern

Greifswald Einziger Kindermittagstisch in Vorpommern

Einrichtung unterstützt Mädchen und Jungen, deren Eltern kein warmes Essen bezahlen können

Voriger Artikel
Kleiner Hund allein auf Tour
Nächster Artikel
Plätzchen backen im Kinderwunderland

Das Takt in Schönwalde I bietet täglich ein buntes Freizeitprogramm für alle Kinder, die es wollen. Lena, Angelina und Chayenne (v.r.) basteln Weihnachtsdeko und zeigten sie stolz Takt-Leiterin Petra Koop sowie Kinderbundchef, Klaus-Peter Glimm. FOTO: Reinhard Amler

Greifswald. 20 Mädchen und Jungen nehmen zurzeit am Greifswalder Kindermittagstisch teil. Die Zahl schwankt, erläutert Ines Gömer, Familienbeauftragte der Hansestadt, weil über die Schulsozialarbeiter immer wieder Kinder an- und abgemeldet werden. Das geschieht nach Bedürftigkeit. Denn der Kindermittagstisch bietet auch jenen Schülern die Möglichkeit eine warme Mahlzeit einzunehmen, deren Eltern nicht in der Lage sind, sie zu bezahlen oder sich einfach nicht darum kümmern – aus welchen Gründen auch immer.

Diese Kinder erhalten , wie andere Essensteilnehmer auch, ein Ticket, das sie berechtigt, an der Mittagsversorgung in ihrer Schule ganz normal teilzunehmen. „Derzeit haben wir Teilnehmer in sechs Greifswalder Schulen sowie im Hort ,Kunterbunt’“, zählt Ines Gömer auf. „Bezahlt wird das Essen für diese Mädchen und Jungen von Spendern, von denen es zum Glück viele gibt.“ Auch der Greifswalder Präventionsverein gehört dazu. Dienstag übergab dessen Vorsitzende Sylvia Lütkehölter während einer Weihnachtsfeier im Jugendzentrum „Takt“ 4000 Euro. „Das Geld reicht, um den Kindermittagstisch mindestens für ein halbes Jahr für alle Bedürftigen abzusichern“, rechnet Ines Gömer vor. Und der Präventionsverein will wohl noch einen Schritt weitergehen und auch für den Sommer Geld bereit stellen.

Denn Petra Koop, Leiterin des „Takt“, erzählte, dass 2016 erstmals auch während der Sommerferien eine warme Mahlzeit angeboten wurde. Für jene Mädchen und Jungen, die hier an den Ferienspielen teilnahmen. Zweimal pro Woche, immer wenn keine Ausflüge stattfanden, rollte das Mittagessen an oder wurde sogar selber gekocht. Das fanden die jungen Leute super, was wiederum nicht verwunderte, ist doch das „Takt“ das komplette Jahr über beliebter Anlaufpunkt für Kinder aus Schönwalde I und II. „Wir haben immer von 12 bis 20 Uhr geöffnet und bieten vom Basteln über Billard, Artistik und Singen eine Menge an. Auch jetzt in der Vorweihnachtszeit“, erklärt Petra Koop. 2015 standen sogar am ersten Weihnachtsfeiertag zwei Mädchen vor der Tür und wunderten sich, dass noch keiner da ist, berichtet die Leiterin eine Episode, die sie noch immer sehr nachdenklich stimmt.

Der Greifswalder Kindermittagstisch ist übrigens der einzige in ganz Vorpommern. Reinhard Amler

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Brandshagen

Grundschüler aus Brandshagen beteiligten sich an der Aktion „Kinder helfen Kindern“

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.