Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Entgelte für Hort beschlossen
Vorpommern Grimmen Entgelte für Hort beschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:35 04.09.2013

Mit den Entgelten für die Hortbetreuung in Abtshagen haben sich die Gemeindevertreter am Montagabend beschäftigt. Seit dem 1. August dieses Jahres ist der Verein LebensRäume Zarrendorf Träger des Hortes. Die Gemeinde hat dafür Räumlichkeiten in der ehemaligen Grundschule hergerichtet.

Mehr als 50 Mädchen und Jungen sind im „Bewegten Freizeithort“ angemeldet, er soll perspektivisch eine Kapazität von bis zu 90 Plätzen haben. „Ich freue mich, dass so viele Kinder angemeldet sind“, so Bürgermeister Klaus Weißbrodt. Aufgrund der Größe der Einrichtung und des Leistungsangebotes sei gerechtfertigt, dass sich das Leistungsentgelt erhöht. Bisher betrug es beispielsweise für einen Ganztagesplatz 212,30 Euro, künftig sind es 250,59 Euro, das heißt 38,29 Euro mehr. Bei einem Teilzeitplatz erhöht sich das Entgelt von 127,38 auf 150,35 Euro. Die Gemeindevertretung hat das Leistungsentgelt so bestätigt. Anschließend galt das auch für die Gebührenbeteiligung der Gemeinde an der Betreuung im Abtshagener Hort. Bisher zahlte die Gemeinde für einen Ganztagesplatz 72,98 Euro, künftig sind es 92,13 Euro, das heißt 19,15 Euro mehr. Für einen Teilzeitplatz sind es künftig 55,27 Euro statt der bisher fälligen 43,79 Euro.

ps

Fäsekow — Die Kita „Zwergenland“ in Fäasekow, ihr Träger ist der Verein Familiensozialprojekt Vorpommern, wird am 1. Oktober 20 Jahre alt. Aus diesem Anlass soll am 7.

04.09.2013

Die Schulsozialarbeiter des ehemaligen Landkreises Nordvorpommern trafen sich in der Grimmener Grundschule „Friedrich Wilhelm Wander“ zum Erfahrungsaustausch.

04.09.2013

Mehrere Angebote zum Tag des offenen Denkmals am 8. September.

04.09.2013
Anzeige