Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Erotische Überraschung zur „Ladies Night“ im Treffpunkt
Vorpommern Grimmen Erotische Überraschung zur „Ladies Night“ im Treffpunkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:41 07.03.2013
Einlass nur für Frauen: Zur „Ladies Night“ am Sonnabend um 20 Uhr im Kulturhaus warten Überraschungen. Quelle: Veranstalter

Die Veranstaltungen zum Frauentag beginnen schon heute. „Inselkünstlerinnen an Land“ ist der Titel einer Ausstellung, die um 17 Uhr im Heimatmuseum Grimmen eröffnet wird. Sechs Rügener Künstlerinnen geben in Grimmen einen kleinen Einblick in ihr Schaffen: Hanne Petrick (Aquarelle) aus Altenkirchen, Ute Matthiesen (genähte Grafik) aus Jarnitz/Ralswiek, Roswitha Burgmann-Seewald (Keramik und Papier-Illustration) aus Gingst, Rita Ackermann (Skulpturen) aus Bergen, Ina Handelmann (Malerei, Tuschzeichnung, Collage) aus Glowe und Evelyn Wagner-Rahmfeld (Glaskunst) aus Altefähr. Die Ausstellung wird bis zum 28. Mai zu sehen sein. Sie kann dienstags bis donnerstags sowie sonntags von 14 bis 17 Uhr und freitags von 10 bis 13 Uhr besucht werden.

Ostermontag und Pfingstmontag ist von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Im Kulturhaus Grimmen beginnt am 8. März ab 14.30 Uhr eine Frauentagsfeier. Das Berliner „Duo Thomasius“ tritt dort auf. Zu hören ist ein abwechslungsreiches Musikpotpourri, dass durch eine gekonnte Moderation, gepaart mit viel Humor und Esprit, besticht. Mal entführen sie die Musiker mit ihren Geschichten in die Welt des Schlagers, mal plaudert das Ehepaar über die zwischenmenschliche Beziehung von Mann und Frau. Erfahrung haben sie in jedem Fall, denn schließlich stehen sie fast täglich auf der Bühne und haben somit auch nach dem Auftritt keinen „Feierabend voneinander“. Das es trotzdem gut funktioniert, davon kann sich das Publikum 90 Minuten lang überzeugen. „Women only“ heißt es dann einen Tag nach dem Frauentag. Am 9. März steigt im großen Saal des Kulturhauses eine Party der Extraklasse, zu der nur Damen Zutritt haben. Neben flotten Tanzrhythmen können sich die Frauen zur „Ladies Night“ (Nacht der Damen) auf eine hocherotische Überraschung freuen: Zu Gast sind vier Tänzer, die schon bei den California Dream Boys und den American Dream Boys aufgetreten sind. Die „Ladies Night“ beginnt um 20 Uhr. Einlass — auch nach dem Programm — nur für Frauen!

In Elmenhorst treffen sich die Frauen Sonnabend auf Einladung des Bürgermeisters zu einer zünftigen Frauentagsfeier im Haus der Begegnung. Nach einem Kaffeetrinken, mit dem die Veranstaltung beginnt, können die Frauen von Elmenhorst bei Musik von DJ Olaf das Tanzbein schwingen und an den einzelnen Programmeinlagen kräftig mitwirken. Bedient werden die Elmenhorster Frauen an diesem Tag natürlich von der „Männerwelt“ von Elmenhorst. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr und wird bis ca. 19 Uhr gehen (Eintrittspreis 5 Euro). In Zarrendorf beginnt am Sonnabend um 15 Uhr eine Frauentagsfeier im Landgasthof. Es gibt Kaffee und Kuchen. Für Unterhaltung sorgt der Auftritt der Bauchtanzgruppe „Sari“ aus Greifswald.

In Miltzow lädt die Ortsgruppe der Volkssolidarität heute um 14.30 Uhr zur Frauentagsfeier ins Ledigenwohnheim ein.

Zum Kaffeenachmittag wird am morgigen Frauentag um 15 Uhr nach Niederhof eingeladen. Hannelore Bräuer erwartet die Gäste in ihrem „Bär-sonderen Haus“. Neben Kaffee und Kuchen gibt es eine kulturelle Überraschung. Um Anmeldung unter ☎ 038328/800 91 wird gebeten.

OZ

Um es gleich vorweg zu nehmen: Diese 90 Minuten „Querschnitt durch ein aufregendes Leben“ werden vergehen wie im Flug. Rüdiger Nehberg ist nicht nur Deutschlands Survival-Experte schlechthin, sondern auch noch einer der bekanntesten Menschenrechtsaktivisten.

07.03.2013
Grimmen In kuerze - IN KÜRZE

Rotes Kreuz bietet wieder Lehrgang an Grimmen — Den nächsten Lehrgang „Erste Hilfe für Pkw- und Motorradführerscheinanwärter“ bietet das DRK am Sonnabend, dem 16. März, in der Bergstraße 4 in Grimmen an.

07.03.2013
Grimmen In kuerzeylbwtpn00jc3s-y-ygpul - IN KÜRZE

Zwei neue Kurse bei der Volkshochschule Grimmen — Heute um 18.30 Uhr geht es in der Volkshochschule um Sütterlin, das Lesen und Schreiben lernen der alten deutschen Schrift.

07.03.2013
Anzeige