Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Es muss nicht das stupide Lesen sein
Vorpommern Grimmen Es muss nicht das stupide Lesen sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 25.10.2016

Es gibt in der Grimmener Bibliothek nicht nur Bücher zum stupiden Lesen. Davon waren gestern zumindest die Mädchen und Jungen überzeugt, die den Hort des Grimmener Jugendfreizeit-Vereins besuchen. Während die Jungen bei ihrem Besuch vor allem die Experimente aus dem Kinder-Brockhaus spannend fanden, entdeckte die neunjährige Eyleen Kaatz beispielsweise ein Buch mit Frisuren. Sogleich verpassten ihr Annika Möller (15) und Keylipp Dallmann (13), die am gestrigen Tag der Bibliotheken in der städtischen Einrichtung aushalfen, einen neuen Look. Emma Irchin (8) stöberte indes in einem Buch über's Schminken. Vor allem Kindern einen Leseanreiz zu schaffen, sei den vier Bibo-Mitarbeiterinnen wichtig, erzählte Petra Mehler. „Deshalb erkundigen wir uns regelmäßig bei unseren jungen Lesern, was gerade angesagt ist“, informierte die Mitarbeiterin. Kinder bis zum 16. Lebensjahr können sich übrigens kostenlos ihr Lieblingsbuch ausleihen. Insgesamt verfügt die Grimmener Bibliothek über circa 17000 Medien. Foto: Anja Krüger

OZ

Am Wochenende sind aus Baucontainern mehrerer Firmen am Umspannwerk im Voigdehäger Weg in Stralsund Arbeitsgeräte und verschiedene Baumaterialien verschwunden. Die Polizei ermittelt.

25.10.2016

. Der Sommer hat sich längst verabschiedet. Die Gartensaison geht zu Ende. Die Abende werden länger. Der Gartengrill wandert unter die Plane bis zur nächsten Saison.

25.10.2016

Die Stadt Grimmen sucht Freiwillige, die Lust haben, sich ehrenamtlich für ihre Kommune zu engagieren.

25.10.2016
Anzeige