Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
„Eventpark“ soll in Marlow entstehen

Marlow „Eventpark“ soll in Marlow entstehen

Projekt von Scanhaus ist in der Stadtvertretung diskutiert worden

Voriger Artikel
Fahrerflucht nach Unfall mit 14-jähriger Radfahrerin
Nächster Artikel
Bremsmanöver übersehen

Blick in den Brunstorfer Weg. So könnte der Neubau aussehen, mit Parkhaus und Veranstaltungsbereich. Quelle: Stadt Marlow

Marlow. Der Veranstaltungsbereich des Marlower Recknitztal-Hotels soll erweitert werden. In Verbindung mit einer Erhöhung der Parkplatzkapazität. Die Vorstellungen sind am Mittwoch Thema in der Stadtvertretersitzung gewesen. Die Planung sieht vor, dort, wo sich jetzt hinter der Marlower Brauerei angrenzend an den Brunstorfer Weg ein Parkplatz befindet, ein Gebäude zu errichten, als Parkhaus und mit Event-Ebene.

Ralf-Joachim Herms vom Immobilienmanagement der Scanhaus GmbH brachte den Begriff „Eventpark“ ins Spiel. „Eventpark“ als Kombination von Event (Ereignis) und Park(en). Zum einen schaffe das Projekt größere Möglichkeiten für Veranstaltungen. Die Event-Ebene sei rund 800 Quadratmeter groß. Mittels mobiler Trennwandsysteme könnten die Raumgrößen verändert werden. Gedacht ist auch an eine Dachterrasse mit Begrünung. Entstehen soll ein Parkhaus mit Ampelsystem und Einfahrt im westlichen Teil, erläuterte Ralf-Joachim Herms. Die Rede war am Mittwoch von 44 Stellplätzen. Der Komplex Hotel und Brauerei würde so erweitert. Er grenzt im Brunstorfer Weg an ein Wohngebiet. Es sei gut, dass die Fenster in Richtung der angrenzenden Gebäude mit undurchsichtigem Glas versehen werden sollen – ein Ausblick auf die Wohnhäuser daneben soll nicht möglich sein, so Stadtpräsident Norbert Schlesiger.

Die Erweiterung ist in Marlow Thema. „In der Bevölkerung gibt es Diskussionen über dieses Projekt“, so Renate Kaiser (Die Linke), die das Thema Emmissionen ansprach. Ebenso wie Kerstin Nilson (Bauernverband). Letztere beantragte, einen Beschluss zu diesem Bebauungsplan zurückzustellen. Sie habe gehört, dass ein Lärmschutzgutachten in Arbeit sei, merkte Kerstin Nilson an. Das sollte erst vorliegen, bevor ein Beschluss gefasst werde. Ein solches Gutachten sei beim TÜV in Auftrag gegeben, erläuterte Ralf-Joachim Herms. Dort gestellte Anforderungen würden bei dem Projekt dann berücksichtigt. Mehrere Stadtvertreter sprachen sich dafür aus, den Beschluss nicht zu vertagen. Erst wenn ein Beschluss gefasst sei, könnten die Projektunterlagen ausgelegt werden, so Stadtpräsident Norbert Schlesiger (Bauernverband). Im Rahmen dieser Auslegung bekommen die Bürger die Möglichkeit, die Unterlagen einzusehen und ihre Anregungen und Hinweise zu geben. In Hinblick auf das Lärmschutzgutachten betonte Heino Schütt (CDU), das Gutachten werde auch festlegen, „wie die Bauausführung sein wird.“ Wilfried Lenschow (Bauernverband) meinte, „wir sollten heute nicht die Entscheidung scheuen“, und die Betroffenen animieren, die Auslegung der Unterlagen zu nutzen. In der Abstimmung befürwortete die Mehrheit der Stadtvertreter die Eventpark-Pläne.

Scanhaus-Geschäftsführer Friedemann Kunz bedankte sich für das Vertrauen der Stadtvertretung und sagte, dass sich das Familienunternehmen seit vielen Jahren in Marlow engagiere. Das Projekt werde eine ganz tolle Sache, fasste Friedemann Kunz zu dem Vorhaben zusammen.

Peter Schlag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Grimmen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist