Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Fasching war einmal
Vorpommern Grimmen Fasching war einmal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.02.2018

Während in den Hochburgen des Karnevals in Mainz, Düsseldorf und Köln die Leute am Wochenende wieder scharenweise schunkelten und alle in die Bütt strömten, landete in Grimmen kein Konfettiregen auf irgendeiner Straße. Nicht einmal eine Luftschlange. Und auch im Kulturhaus, das sich ja „Treffpunkt Europas“ nennt, traf sich niemand. Weder aus fernen Ländern Europas, noch aus der näheren Umgebung.

Denn auch kein Kirch Baggendorfer, Neuendorfer, Miltzower, Keffenbrinker und nicht mal ein Grimmener verirrte sich dorthin. Warum auch? Das Haus hatte zu. Dabei war Grimmen mal eine Hochburg des Karnevals und hatte, was Fasching anlangte, in Vorpommern einen richtig guten Ruf. Aber das war einmal. Leider muss man sagen. Denn nach 36 Jahren hatte sich der einstige Grimmener Carnevalclub (GCC) im vergangenen Jahr aufgelöst, nachdem bereits in den Vorjahren die Resonanz bei den Faschingsveranstaltungen mehr und mehr nachgelassen hatte. Schade eigentlich. Denn wenn man jetzt die Bilder vom Rhein mit dieser Fröhlichkeit und Ausgelassenheit der Menschen sieht, dann kommt doch ein bisschen Wehmut auf nach den guten alten Zeiten in Grimmen.

OZ

Mehr zum Thema

Ein SPD-Vorsitzender stürzt im Adenauer-Haus der CDU: Diese jetzt schon historische Regierungsbildung bekommt am Ende eine besonders dramatische und tragische Note. Statt Martin Schulz soll es künftig Andrea Nahles für die Sozialdemokraten richten.

07.03.2018

Am 21. April kommt die Vanessa Mai in die Rostocker Stadthalle – vorab spricht die Sängerin über ihren Erfolg, das Showgeschäft und ihr Selbstbild.

16.02.2018

Nach sieben Jahren geht am 31. August die erste Amtszeit des 54-Jährigen zu Ende. Der Gymnasiallehrer will wieder zur Wahl des hauptamtlichen Gemeindeoberhauptes von Binz im Mai antreten. Warum, erzählt er im OZ-Interview.

16.02.2018

Seltene nautische Messgeräte sind ab sofort im Bestand des Deutschen Meeresmuseums: Dr.

12.02.2018

Methoden des Greifswalders wurden in Finnland umgesetzt

12.02.2018

Trotz vieler Probleme will Sundhagen die Einrichtung auf jeden Fall erhalten

12.02.2018
Anzeige